Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Lesung auf der Leipziger Buchmesse "Neue Deutsche in einem alten Land"

Lesung auf der Leipziger Buchmesse "Neue Deutsche in einem alten Land"

Ergon Autor Werner J. Patzelt hält am 15. März 2018 auf der Leipziger Buchmesse eine Lesung. Es geht um sein im Ergon Verlag neu erschienenes Werk "Neue Deutsche in einem alten Land".

In seinem neuen Buch "Neue Deutsche in einem alten Land - Über Zuwanderung, Integration und Beheimatung" (www.ergon-verlag.de/politikwissenschaft/bibliotheca-academica/band-2.php), Band 2 der Reihe "Bibliotheca Academica - Politikwissenschaft", konstatiert Werner Patzelt, dass die Zuwanderung nach Deutschland und die Integration von Migranten seit 2014 zu unseren innenpolitischen Hauptproblemen gehören.Versäumnisse beim Umgang mit diesen Herausforderungen sind eine maßgebliche Ursache des wuchtigen Aufkommens von Rechtspopulismus in Deutschland. Die diesbezügliche Auseinandersetzung verlief sehr kontrovers und zeitigte die Wiederkehr gefühlsstarker politischer Verfeindung. Es geht dabei um das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Land, zu ihrer Kultur und zu sich selbst als Volk. Des Weiteren geht es um die Haltung gegenüber dem Islam als einer politisch-religiösen Gemeinschaft. Wie kann in diesen Debatten eine klare Position bezogen werden? Das zeigen die Beiträge dieses Bandes zu Demographie, Demokratie und gesellschaftlichem Zusammenhalt, zu den Bedingungen einer nachhaltigen Zuwanderungs- und Integrationspolitik, zu den Möglichkeiten einer Willkommenskultur, zu den Quellen und Hintergründen fortdauernden Migrationsdrucks sowie zur Frage, was rationales politisches Handeln wäre.

Die Lesung mit anschließendem Gespräch findet am 15. März 2018 ab 13:30 Uhr im Forum Sachbuch Halle 3, Stand E201 statt (www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/31486). Neben Autor Werner J. Patzelt wird auch Brigitte Miebach-Schrader, die bei Ergon für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist, anwesend sein und die Veranstaltung moderieren.



Weitere Meldungen: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: