Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Professor Hickel: Mindestlohn-Angebot von Lidl genau überprüfen

    Essen (ots) - Der Bremer Wirtschaftsprofessor Rudolf Hickel begrüßt die Forderung von Lidl-Chef Klaus Gehrig, Mindestlöhne im Einzelhandel einzuführen. "Wir müssen aber genau überprüfen, was Lidl damit meint und um welche Höhe es geht", sagte Hickel der Essener WAZ-Gruppe (Donnerstagausgabe). Der Experte nimmt den zweitgrößten deutschen Lebensmittel-Discounter vor Vorwürfen in Schutz, das Bekenntnis zu Mindestlöhnen sei nur Teil einer Imagekampagne. Hickel hatte im ARD-Presseclub einigen Discountern, darunter Lidl,vorgeworfen, sie bezahlten ihre Mitarbeiter schlecht.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: