Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ein Typ, aber nicht der richtige. Kommentar von Ralf Birkhan

    Essen (ots) - Die Leichtathletik braucht Typen, um im Kampf um Fernseh-Übertragungen und Sponsoren nicht gegen andere Sportarten endgültig zu verlieren. Schwer genug, doch jetzt hat sie mit dem neuen Diskus-Weltmeister Robert Harting endlich einen dieser Typen. Aber wieder ist es nicht richtig.

      Harting hat im Laufe der WM überdreht. Seiner unglaublichen Show
im Diskusring hatte er ebenso unglaublich dumme Sätze über
Doping-Opfer vorweg geschickt.

      Gestern hat er sich entschuldigt, und wer bei der Entschuldigung
dabei war, der hat gemerkt: Harting meint es ehrlich. Er hat
eingesehen, dass er Mist gebaut hat. Einfach abhaken und zur
Tagesordnung übergehen fällt dennoch schwer, dazu waren seine
Provokationen zu heftig. Die Leichtathleten werden abwarten müssen,
wie der 24-Jährige sich entwickelt.

      Was im WM-Team fehlt, ist ein Typ wie der frühere Zehnkämpfer
Frank Busemann. Einer, der Top-Leistungen bringt und der dazu lockere
Sprüche klopft. So einer ist in Berlin aber nicht in Sicht.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: