PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Westdeutsche Allgemeine Zeitung mehr verpassen.

25.01.2008 – 19:33

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Loki und Smokie - Kommentar von Ulrich Reitz

    Essen (ots)

Eine Nichtraucher-Initiative aus Wiesbaden hat Helmut Schmidt und seine Frau angezeigt, weil die beiden in einem Hamburger Theater rauchten. Dazu fällt einem erst mal Hoffmann von Fallersleben ein: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant."

      Was waren das doch für gute Zeiten, als man nach dem Essen im
Restaurant seine Tischnachbarn fragen konnte, ob die etwas dagegen
hätten, wenn man rauche. Damals - ist es wirklich schon so lange her?
- herrschten Stilgefühl und Anstand. Heute herrscht ein Gesetz.
Machen Gesetze glücklich?

      Jeder freut sich, wenn Loki und Helmut Schmidt kommen. Jeder
weiß, dass die beiden - zusammen sind sie 177 Jahre alt - rauchen, wo
immer sie sich aufhalten. In dem Hamburger Theater haben das die
Leute klaglos toleriert.

      Die Frage, ob die Schmidts ein Sonderrecht, einen Promi-Bonus,
für sich in Anspruch nehmen, passt in eine Zeit, die es ermöglicht,
Neidgefühle auch noch vor Gericht auszuleben.

      Schlag nach bei Richard Wagner: Deutsch sein heißt, eine Sache um
ihrer selbst willen zu tun.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung