PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von FriedWald GmbH mehr verpassen.

20.08.2020 – 15:38

FriedWald GmbH

Vertrag für den FriedWald Rudolstadt unterzeichnet

Vertrag für den FriedWald Rudolstadt unterzeichnet
  • Bild-Infos
  • Download

Vertrag für den FriedWald Rudolstadt unterzeichnet

Die Kooperation zwischen Thüringen Forst, der Stadt Rudolstadt und der FriedWald GmbH ist besiegelt - noch in diesem Jahr sollen im zweiten FriedWald in Thüringen Beisetzungen möglich sein.

Rudolstadt/Griesheim, 20. August 2020 - Im Rudolstädter Rathaus unterzeichneten Bürgermeister Jörg Reichl, Thüringen Forst Vorstand Jörn Ripken und FriedWald Geschäftsleiter Matthias Laufer die Verträge für den Bestattungswald im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Die Genehmigung für den Betrieb als Friedhof ist bereits erteilt, so hoffen alle Beteiligten, dass noch in diesem Jahr Beisetzungen möglich sein werden. Das 26 Hektar große Areal mit artenreichem Mischwald liegt oberhalb von Rudolstadt nahe der Heidecksburg, ist gut erschlossen und erreichbar.

"Wir freuen uns, den Rudolstädtern, aber auch den Menschen aus dem Umfeld ein ergänzendes Angebot machen zu können", so Bürgermeister Reichl. "Die FriedWald GmbH dient uns dabei als selbstständiger Verwaltungshelfer, sodass auf die städtische Verwaltung als Träger keine zusätzlichen Aufgaben zukommen." Die Erfahrung mit dem im Jahr 2018 eröffneten FriedWald Bad Berka gibt Jörn Ripken, Vorstand von Waldeigentümer Thüringen Forst, Anlass zu Optimismus: "Beim ersten FriedWald im Land Thüringen läuft die Zusammenarbeit sehr positiv. Der Friedhof im Wald wird gut angenommen, wir erwarten das Gleiche hier in Rudolstadt. Mit der Vorbereitung des Waldes jedenfalls kommen wir gut voran." Auch Matthias Laufer, Geschäftsleiter der FriedWald GmbH, setzt auf eine Inbetriebnahme in diesem Jahr. "Ein zweiter Standort in Thüringen ist mir persönlich ein Anliegen. Wir wissen, dass der Wunsch nach naturnahen Beisetzungen hier in Thüringen besteht", sagt Laufer. "In jedem Fall werden wir alle Beteiligten hier in Rudolstadt auf dem Laufenden halten und zum Beispiel die Bestatter vor der Eröffnung einladen."

Weitere Informationen zu FriedWald gibt es telefonisch Tel. 06155 848-100 oder im Internet unter www.friedwald.de.

Über FriedWald®:

Die FriedWald GmbH hat ungewohnte Wege beschritten und neue Akzente in der Bestattungskultur gesetzt. Als Pionier und führender Anbieter der Naturbestattung in Deutschland bietet das Unternehmen eine Alternative zum konventionellen Friedhof. FriedWald ermöglicht in Kooperation mit Ländern, Kommunen, Kirchen und Forstverwaltungen Baumbestattungen in gesondert ausgewiesenen Bestattungswäldern. Jeder der 71 FriedWald-Standorte ist ein nach öffentlichem Recht genehmigter Friedhof im Wald.

Das Unternehmen mit Sitz im hessischen Griesheim bei Darmstadt beschäftigt rund 150 Mitarbeiter am Unternehmenssitz (Verwaltung, Kundenbetreuung) und bundesweit (Standort- und Forstbetreuung). Zudem betreuen rund 200 Förster die FriedWald-Standorte vor Ort und begleiten Kunden bei Waldführungen, Baumauswahl und Beisetzung. Die Marke FriedWald® ist in Deutschland geschützt. Ziel ist, in schönen Waldregionen ein einheitliches und ökologisch anerkanntes Naturbestattungskonzept zu gewährleisten. FriedWald ist bekannt: Mehr als 70 Prozent der über 50-Jährigen kennen die Marke (kantar/emnid 9/2019).

Freundliche Grüße

Carola Wacker-Meister
Leitung Öffentlichkeitsarbeit

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3, 64347 Griesheim
Fon: 06155 / 848 - 203
E-Mail: presse@friedwald.de
www.friedwald.de

FriedWald GmbH, Amtsgericht Darmstadt, HRB 7950, Geschäftsführerin: Petra Bach