PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The HISTORY Channel mehr verpassen.

27.11.2020 – 10:34

The HISTORY Channel

"Forged in Fire - Schlag die Jury": In der neuen Wettkampf-Show von HISTORY treten Klingenschmiede gegen die Jury an

"Forged in Fire - Schlag die Jury": In der neuen Wettkampf-Show von HISTORY treten Klingenschmiede gegen die Jury an
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

  • Neues sechsteiliges Wettkampfformat - Spin-off von "Forged in Fire - Wettkampf der Schmiede"
  • In den einstündigen Episoden treten jeweils drei Sieger aus der Reihe "Forged in Fire - Wettkampf der Schmiede" in einem Wettbewerb gegeneinander an. Der Gewinner stellt sich im Anschluss einem Jurymitglied im Duell, mit Aussicht auf ein Preisgeld von 10.000 Dollar.
  • Deutsche TV-Premiere ab 21. Januar immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf HISTORY

München, 27.11.2020: Sport, Kochen, Saunieren - für fast alles gibt es Wettbewerbe. Dass das auch für die Schmiedekunst gilt, haben bereits das Format "Forged in Fire - Wettkampf der Schmiede" und dessen Spin-off "Forged in Fire - Messerscharf" unter Beweis gestellt. Nun stellen sich mit "Forged in Fire - Schlag die Jury" siegreiche Teilnehmer des Mutterformats einer neuen Herausforderung.

Dafür treten pro Episode drei Sieger aus "Forged in Fire - Wettkampf der Schmiede" in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander an. Auch in dem neuen Format liegt der Fokus auf der Herstellung von detailgetreuen und vollfunktionalen Repliken von historischen Waffen. Der Konkurrenzdruck und die Anforderungen an ihr Handwerk sind für die Teilnehmer, die sich zuvor bereits als versierte Schmiede beweisen konnten, besonders hoch.

Der Ablauf des Wettbewerbs beginnt mit K.o.-Runden, in denen jeweils ein Bewerber durch eine Jury aus dem Wettbewerb gewählt wird. Der Teilnehmer, der sich hier durchsetzen kann, stellt sich im Anschluss einem der Juroren in einem finalen Schmiedewettkampf. Geht dabei der Teilnehmer als Gewinner hervor, erhält er ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Dollar.

Bei den Juroren handelt es sich unter anderem um den Schwertmacher zahlreicher Hollywood-Produktionen, David Baker, den zweifachen "Forged in Fire"-Champion Ben Abbott und den Klingenschmied und Messermacher J. Neilson. Wil Willis fungiert als Host.

"Forged in Fire - Schlag die Jury" (Originaltitel: "Forged in Fire: Beat the Judges") wurde von ITV America produziert. Die deutschsprachige Erstausstrahlung der sechsteiligen Contest-Show findet auf HISTORY ab dem 21. Januar immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen statt.

Weitere Informationen zu HISTORY sind unter www.history.de, www.facebook.com/history, www.instagram.com/history_de sowie www.youtube.com/historyde zu finden.

Nicolas Finke
Head of Press & PR
A+E Networks Germany

THE HISTORY CHANNEL (GERMANY) GMBH & CO. KG, Theresienstraße 47a, D-80333 München
T: +49 (0) 89 208 04 81 16 M: +49 (0) 151 171 485 11
E: Nicolas.Finke@aenetworks.de
W: history.de I crimeandinvestigation.de FB: historydeutschland I cideutschland IG: history_de I crimeinvestigationde

Sitz: München | HRA München 84779 | pers. haft. Ges.: The History Channel (Germany) Holdings GmbH Sitz: München | HRB München 152421 | Geschäftsführerin: Kathrin Palesch