PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Daikin Airconditioning Germany GmbH mehr verpassen.

29.06.2004 – 09:01

Daikin Airconditioning Germany GmbH

Heiße Träume statt durchwachter Nächte
Erholsame Nachtruhe durch das richtige Schlafzimmerklima

Heiße Träume statt durchwachter Nächte / Erholsame Nachtruhe durch das richtige Schlafzimmerklima
  • Bild-Infos
  • Download

Unterhaching (ots)

Es wird Sommer, die Temperaturen steigen und viele Deutsche sehnen
sich danach wie in kühlen Winternächten durchzuschlafen. Morgens den
Tag erfrischt und munter beginnen zu können, ist der Wunsch der rund
20 Mio. Bundesbürger, die unter Schlafstörungen leiden.
Ehe die Ursachen für die Schlaflosigkeit in der Arztpraxis
erforscht werden, raten Schlafforscher, erst einmal die persönliche
Situation auszuloten. So können sich permanenter Stress und
Überforderung negativ auf die Nachtruhe auswirken. Häufig liegt es an
etwas Einfachem wie der falschen Matratze oder aber dem falschen
Raumklima: zu geringe oder zu hohe Temperaturen können den Schlaf
erheblich stören und Müdigkeit oder Konzentrationsschwierigkeiten
nach sich ziehen.
Im Schlafzimmer sollte frische Luft zwischen 16 und 18 Grad C
vorherrschen. Dabei helfen moderne Inverter-Klimageräte, die
Temperatur konstant auf dem richtigen Level zu halten. Sie haben den
Vorteil, statt ständigem Temperaturwechsel eine ruhige, gleichmäßige
Temperaturabgabe und Luftbewegung zu gewährleisten und sind äußerst
energiesparend. Außerdem gleichen sie die Luftfeuchtigkeit
vorteilhaft aus. "Zwischen 40 und 50% Luftfeuchte wird als ideal
angesehen", empfiehlt Werner Rolles, Geschäftsführer des
Klimaspezialisten Daikin in Unterhaching, der mit seinen
Inverter-Klimasystemen jetzt auch Privathaushalte betreut. "Die
Luftqualität ganz generell - mit optimaler Temperatur, Feuchtigkeit
und einer Filterung im Hinblick auf Staub und Pollen - ist nach
unserer Erfahrung einer der Hauptgründe für guten bzw. weniger guten
Schlaf." Eine Erkenntnis, die von Schlafforschern weltweit bestätigt
wird.
Klimakomfort in den eigenen vier Wänden ist kein Luxus, sondern
wirkt sich nachhaltig positiv auf den gesamten menschlichen
Organismus aus. Spätestens, seit im April 2003 ein Bielefelder
Richter entschied, dass im gewerblichen Bereich Räume mit einer
Temperatur von über 26°C nicht uneingeschränkt nutzbar sind, ist der
enge Zusammenhang zwischen Raumklima und menschlichem Wohlbefinden
sogar amtlich geworden. Man sollte also besonders für seine Nachtruhe
vorsorgen, um ausgeruht und entspannt in den nächsten Tag zu starten.
Inverter-Klimageräte gibt es heute schon in vielen
unterschiedlichen Leistungsstufen und Ausführungen. Allerdings ist
eine Beratung vom Fachmann bei der individuellen Auswahl wichtig: ob
Truhen- oder Wandgerät, ob nur für einen oder gar mehrere Räume im
Haus. Zudem sorgt der Fachhandel für den fachgemäßen Einbau der
wartungsarmen, FCKW-freien und fast geräuschlosen
Daikin-Inverter-Klimasysteme. Weitere Informationen unter
www.daikin.de

Pressekontakt:

modem conclusa
public relations gmbh
Andrea Klepsch, Anja Peharec
Jutastraße 5
80636 München
T. 0 89-74 63 08-0
F. 0 89-18 97 91 98
info@modemconclusa.de

Original-Content von: Daikin Airconditioning Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell