Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks mehr verpassen.

16.06.2020 – 15:28

Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks

Extrem hohe IG-BAU-Forderung von 15,5 % steht im Widerspruch zur Wirtschaftslage

Erste Tarifrunde im Gebäudereiniger-Handwerk ergebnislos vertagt: Extrem hohe IG-BAU-Forderung von 15,5 % steht im Widerspruch zur Wirtschaftslage

Heute haben zwischen IG BAU und Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) in Frankfurt am Main die Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk begonnen. Die Gebäudereinigung ist mit knapp 700.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Deutschlands beschäftigungsstärkstes Handwerk. Die erste Tarifrunde wurde nach drei Stunden ergebnislos vertagt. Nach Ansicht des BIV steht die extrem hohe IG-BAU-Forderung von 15,5 % im Widerspruch zur Wirtschaftslage. Die nächste Tarifrunde ist für den 3. September geplant.

Mit freundlichen Grüßen 
Christopher Lück, Geschäftsführer Politik und Kommunikation
Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks
Jägerstraße 5, 10117 Berlin
Telefon +49 30 20 67 08 97
E-Mail: christopher.lueck@die-gebaeudedienstleister.de
Internet: www.die-gebaeudedienstleister.de