Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

27.03.2006 – 17:19

HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers planen für die neue Saison

    Hamburg (ots)

Nach dem Scheitern im Viertelfinale der Play-offs konzentrieren sich die Hamburg Freezers nun verstärkt auf die Planungen für die neue Saison. Es gilt, ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen,  um auch in der kommenden Saison im Kreis der Besten dabei zu sein. So wurden jetzt die Verträge mit den Spielern Martin Walter (ein Jahr plus Option auf ein weiteres Jahr), Mike Smazal (ein Jahr) und Paul Manning (ein Jahr) verlängert.

    Zuvor war bereits eine Einigung über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Marc Beaucage, Francois Fortier Jacek Plachta, Alan Letang, Benjamin Hinterstocker, Florian Schnitzer und Max Lingemann erzielt worden.

    Neu ins Team kommen Brad Moran, Vitalij Aab und Marty Wilford. Der Kandadier Brad Moran stürmte zuletzt für den Schweizer Erstligisten Langnau, stand aber auch schon in der NHL für die Columbus Blue Jackets auf dem Eis. Der 27-Jährige hat Freezers-Coach Mike Schmidt vor allem durch seine Vielseitigkeit überzeugt. Von den Iserlohn Roosters wechselt Vitalij Aab zu den Hamburg Freezers. Der 26 Jahre alte Stürmer, der auch schon für Mannheim und Nürnberg die Schlittschuhe schnürte, hat wie Moran einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Dritter Neuzugang ist Marty Wilford. Der 28 Jahre alte Verteidiger spielte in der vergangenen Saison in der AHL für die Manchester Monarchs und davor für die Norfolk Admirals.  Der Kanadier wurde für ein Jahr verpflichtet.

    Auch im Trainerstab gibt es eine Veränderung. Neuer Co-Trainer der Hamburg Freezers wird Bob Leslie. Leslie, zuletzt Headcoach in Wolfsburg, übernimmt in der neuen Saison den Platz von Doug Bradley.

HEC GmbH Hamburg Freezers Pressestelle Heiko Pump Telefon: 040 - 547 18 424 Fax:     040 - 547 18 420 E-Mail:  heiko.pump@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HamburgFreezers
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung