Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, NEON

17.02.2008 – 11:00

Gruner+Jahr, NEON

NEON: Charlotte Roche ist beim Sex weder "für Vorspiele noch für Nachspiele zu haben"

    Hamburg (ots)

Die Moderatorin Charlotte Roche hat große Probleme mit den gängigen Geschlechter-Klischees. "Die alte Rollenverteilung ist für alle Beteiligten ungesund", erklärt die 29-jährige in einem Interview in der neuen, am Montag erscheinenden Ausgabe von NEON. "Es hört sich ja zum Beispiel immer noch komisch an, wenn eine Frau das sagt, aber ich bin weder für Vorspiele noch für Nachspiele zu haben. Das ist dann immer sehr lustig, wenn sich Männer darüber beschweren. Dem Klischee nach wollen das ja eigentlich die Frauen. Aber ich ziehe mich aus, mache Sex, ziehe mich wieder an und gehe weg", so die Mutter einer fünfjährigen Tochter in NEON.

    Roche, deren erster Roman "Feuchtgebiete" Ende Februar erscheint, fordert in NEON auch ein Umdenken der Frauen beim Sex: "Frauen tun sich keinen Gefallen, wenn sie in Sachen Liebe und Partnerschaft in Klischees denken. Zum Beispiel, dass guter Sex heißen muss, dass ein Mann die Frau erst mit Rosenblättern bestreut, sie sich dann noch ein bißchen ziert und schlielich seinen feurigen Küssen verfällt. So wird Sex aber niemals sein. Sex ist doch viel derber als dieser rosa Kuschelquatsch."

Pressekontakt:
Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion 0171-5452450

Original-Content von: Gruner+Jahr, NEON, übermittelt durch news aktuell