Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Werder Bremen GmbH & Co KG aA

26.10.2006 – 17:04

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Abschlusstraining: Werder mit Baumann und Mertesacker nach Mainz aufgebrochen

    Bremen (ots)

Tabellenführer Werder Bremen ist am Donnerstag mit 18 Spielern zum Bundesliga-Spiel nach Mainz aufgebrochen. Dazu gehörte auch der zuletzt angeschlagene Kapitän Frank Baumann, dessen Achillessehnen-Probleme wieder weitgehend abgeklungen sind, sowie Nationalspieler Per Mertesacker. Den Verteidiger zwang nach dem Spiel gegen den FC Bayern München ein grippaler Infekt zu einer Pause. Der 22-Jährige konnte am Donnerstag aber wieder mittrainieren. "Ich habe zwar noch etwas Schnupfen, aber ich fühle mich wieder deutlich kräftiger. Daran war am Montag noch nicht zu denken. Ich bin sicher, dass es morgen funktionieren wird", so Mertesacker.

    Wie es sich jedoch schon abzeichnete, muss Schaaf bei der Verteidigung der Bundesliga-Spitzenposition weiterhin auf Tim Borowski verzichten. Der nach einem Außenbandanriss im linken Knie zurückgeworfene WM-Fahrer konnte zwar am Anfang der Woche wieder mittrainieren, musste jedoch am Dienstag das Training abbrechen. Genauere Untersuchungen zerstreuten jedoch die Befürchtungen, dass sich seine Situation deutlich verschlechtert habe. "Tim war ja noch nicht richtig ins komplette Trainingsprogramm eingebunden und wurde parallel immer weiter behandelt. Dann hat er eine Bewegung gemacht, die ihm wieder mehr Probleme bereitete. Es hat sich aber gezeigt, dass es sich nicht um etwas Neues handelt. Er darf jetzt zwar nicht so viel trainieren, soll aber am Montag sein Programm wieder etwas steigern können. Dann werden wir sehen, wie es weitergeht", schätzte Thomas Schaaf die Situation des Nationalspielers ein.

    Nichts Neues gibt es bei Patrick Owomoyela, der immer noch mit einer Sprunggelenks-Verletzung ausfällt. Daniel Jensen laboriert an einer Adduktoren-Verletzung. Christian Schulz fährt aufgrund von muskulären Problemen nicht mit nach Mainz.

    Folgende 18 Spieler haben die Reise angetreten: Wiese, Reinke, Naldo, Pasanen, Fritz, Mertesacker, Wome, Vranjes, Diego, Klose, Almeida, Baumann, Frings, Zidan, Hunt, Klasnic, Andreasen, Polenz.

Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell