Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

06.08.2003 – 10:43

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Drehbeginn für neuen RBB-Polizeiruf "Dettmanns weite Welt" in Bredow
Otto Sander und Ben Becker zum dritten Mal als Duo

    Potsdam (ots)

Lansky (Otto Sander) und Dettmann (Ben Becker) zum dritten Mal als Duo in Aktion! Am 6. August starten im brandenburgischen Bredow bei Nauen die Dreharbeiten für einen neuen RBB-Polizeiruf, der 2004 ins Erste kommen soll. Eine Geschichte mit Vorgeschichte: Nach den überaus erfolgreichen Polizeiruf-Produktionen "Totes Gleis" (1994/Grimme Preis 1995) und "Das Wunder von Wustermark" (1998) spinnt "Dettmanns weite Welt" den Faden um die früheren Streckenwärterkollegen Lansky und Dettmann weiter:

    Beide arbeiten in einem ABM-Projekt und montieren Gleise ab. Nach 30 Jahren bei der Bahn fühlt sich Lansky, als würde er sein Leben auf den Müll werfen. Doch Dettmann schaut in die Zukunft und riskiert mit dem Geld aus einem Bausparvertrag einen Neuanfang. Er kauft einen eigenen Truck und wird Fahrer für die Spedition von Charlotte Pelzer (Katharina Thalbach). Alles scheint nach Wunsch zu gehen. Aber plötzlich wird Dettmann ein Fall für die bis nach Polen führenden Ermittlungen von Kommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge), Polizist Krause (Horst Krause) und Assistentin Katrin (Anja Franke)...

Drehbuch und Regie: Bernd Böhlich / Ebenfalls dabei: Katharina und Anna Thalbach

    Wie in den ersten Filmen mit Lansky und Dettmann führt Bernd Böhlich auch für "Dettmanns weite Welt" Regie. Er hat außerdem das Drehbuch für den neuen Polizeiruf geschrieben, der im Truckermilieu spielt. Zum exzellenten Darstellerteam gehören neben den genannten Darstellern Monika Hansen, Anna Thalbach, Sanne Schnapp, Andreas Schmidt, Dieter Wien, Steffen Scheumann, Martin Seiffert u.v.a.

Liebe PressekollegInnen, gern schicken wir Ihnen ausführliches Pressematerial. Erste Fotos stehen in den nächsten Tagen unter www.ard-foto.de zur Verfügung. Ein Pressetermin ist in Vorbereitung. Dazu laden wir gesondert ein. Kontakt bei Rückfragen: RBB, Standort Potsdam, Kommunikation und Marketing, Claudia Hempel, Tel. 0331-731 3620. E-Mail: c.hempel@rbb- online.de

ots-Originaltext: RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=51580


Rückfragen bitte an:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Standort Potsdam
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
KOMMUNIKATION UND MARKETING
Verantwortlich: Pia Stein
Telefon  (0331) 731 - 36 20/21
Telefax  (0331) 731 - 36 24
E-Mail      kom@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)