Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Großes Interesse an Live-Sendung zum Air Berlin-Abschied im rbb - 500.000 sehen letzte Landung

Berlin (ots) - Die Live-Sondersendung zum letzten Flug einer Air Berlin-Maschine hat am Freitagabend im Fernsehen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) großes Publikumsinteresse gefunden. Die Landung des aus München kommenden Fluges AB6210 gegen 23.45 Uhr auf dem Flughafen Tegel verfolgten bundesweit rund 500.000 Menschen live, davon rund 220.0000 in Berlin und Brandenburg. Der rbb übertrug am Freitag zwischen 22.15 Uhr und Mitternacht direkt vom Flughafen Tegel, Cathrin Böhme interviewte Gäste im Studio, Arndt Breitfeld berichtete von der Besucherterrasse des Flughafens. Im Schnitt verfolgten die Sendung in der Region 170.000 Zuschauerinnen und Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 10,5 Prozent. Bundesweit sahen 340.000 Menschen zu (1,7 Prozent).

Pressekontakt:

rbb Presse & Information
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: