Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

15.05.2017 – 12:34

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Tagessieg für rbb-"Polizeiruf Muttertag"

Berlin (ots)

Gestern hieß es: wenn Fernsehen, dann "Muttertag": Am Sonntag war der rbb-Polizeiruf "Muttertag" bundesweit Zuschauerliebling. Die Krimigeschichte über eine Mutter (Ulrike Krumbiegel), die ihren mordverdächtigen Sohn (Anton Spieker) wie eine Löwin verteidigt, bekam viele glänzende Kritiken und interessierte rund 7,7 Mio. Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 22,5 Prozent - Tagessieg. Besonders interessiert waren die Berliner, hier erzielte der Film 28,2 Prozent Marktanteil.

Regisseur Eoin Moore und Autorin Anika Wangard schrieben den dritten Fall für die Brandenburger Ermittler Lenski und Raczek (Maria Simon, Lucas Gregorowicz). Das war zugleich ihr bisher erfolgreichster. (Die 2015 bzw. 2016 gesendeten Polizeirufe "Grenzgänger" und "Der Preis der Freiheit" sahen 7,51 Mio. bzw. 7,59 Mio. Zuschauer.) Fortsetzung in Sicht: Im Juni beginnt der Dreh für Folge vier mit dem Arbeitstitel "Vater, Mutter, Kind".

Sendung verpasst? Das Video zum "Polizeiruf: Muttertag" ist sieben Tage lang in der Das Erste Mediathek abrufbar - unter www.DasErste.de/Mediathek.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information, Tel. (030) 97993 -12101 und -12102.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)