Bundesverband der deutschen Kalkindustrie e.V.

Deutsche Kalkindustrie lädt erneut zum Tag des offenen Steinbruchs ein

Jeder Bundesbürger verbraucht zwei Einkaufsbeutel Kalkstein am Tag. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e.V."

    Köln (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Aufgrund des Vorjahreserfolges lädt die deutsche Kalkindustrie auch im Herbst 2006 wieder bundesweit zum Tag des offenen Steinbruchs ein. Zahlreiche Kalkwerke öffnen erneut die Pforten für interessierte Besucher und dokumentieren ihren verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

    Jeder Bundesbürger verbraucht fünf Kilogramm Kalk- und Dolomitstein am Tag. Er registriert es im Allgemeinen nur nicht, da der mineralische Grundstoff in anderen Produkten aufgeht und somit nicht mehr sichtbar ist.

    Die Aktionen finden vom 15. bis zum 17. September statt und stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Kalk - Dein Nachbar". Mit dieser Botschaft weisen die Kalker auf ihre enormen Anstrengungen und Investitionen zum Wohle der Umwelt hin.

    Weitere Informationen unter www.tag-des-offenen-steinbruchs.de

Pressekontakt:

Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e.V. Dietmar Freiherr von Landsberg, Geschäftsführer Annastraße 67-71 50968 Köln Telefon 0221 934674-11 Telefax 0221 934674-10/-14 mobil 0177/5955651 email landsberg@kalk.de

Original-Content von: Bundesverband der deutschen Kalkindustrie e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband der deutschen Kalkindustrie e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: