Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Aktion Deutschland Hilft e.V.

04.06.2013 – 15:31

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Rekordhochwasser: Hilfe für Betroffene
Bündnispartner von Aktion Deutschland Hilft im Einsatz

Bonn (ots)

In verschiedenen Landkreisen Deutschlands wurde infolge des Hochwassers Katastrophenalarm ausgelöst, die Hochwassersituation bleibt weiterhin sehr kritisch.

Daher sind prädestinierte Bündnispartner wie der Arbeiter-Samariter-Bund und die Johanniter in enger Abstimmung mit den staatlichen Katastrophenschutzbehörden im Einsatz. Aber auch ADRA und arche noVa planen Aktivitäten. Die Unterstützung reicht von der medizinischen Versorgung Betroffener über Evakuierungen bis hin zur Verteilung von Sandsäcken. In Vorbereitung sind auch Maßnahmen zur Trockenlegung mithilfe von Pumpen, Generatoren und Trocknern sowie Maßnahmen zur Trinkwasserbereitstellung. Die Schwerpunkte der Aktivitäten sind Thüringen, Sachsen und Bayern. Hunderte ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer sind im Einsatz.

"Eine heutige Schlagzeile wie "Trinkwasser wird knapp" lässt erahnen, wo praktische Hilfe nötig ist - jetzt in Deutschland. Aktion Deutschland Hilft zeigt sich solidarisch mit den Flutopfern und unterstützt die Arbeit der tätigen Bündnispartner", sagt Manuela Roßbach, Geschäftsführerin des Bündnisses.

Spenden nimmt Aktion Deutschland Hilft entgegen unter: 
Spendenkonto 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00 
Spendenhotline: 0900 55 102030 (gebührenfrei aus dem dt. Festnetz,.
Mobilfunk abweichend) oder Online: www.aktion-deutschland-hilft.de
Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 8 11 90 senden 
(10 EUR zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Aktion 
Deutschland Hilft 9,83 EUR) 

Kurzprofil Aktion Deutschland Hilft e.V.

Aktion Deutschland Hilft ist das 2001 von zehn renommierten Hilfsorganisationen gegründete Bündnis von 22 Mitgliedern, die im Falle großer Katastrophen ihre Kräfte bündeln, um schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Die beteiligten Organisationen führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Hilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit weiter zu optimieren. Unter dem gemeinsamen Spendenkonto 10 20 30 bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln ruft das vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüfte Bündnis zu solidarischem Handeln und Helfen im Katastrophenfall auf. www.aktion-deutschland-hilft.de

Pressekontakt:

Pressestelle
Aktion Deutschland Hilft e.V.
Tel. 0228/ 242 92 - 222
Fax: 0228/ 242 92 - 199
E-Mail: presse@aktion-deutschland-hilft.de

Original-Content von: Aktion Deutschland Hilft e.V., übermittelt durch news aktuell