Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

RETTmobil-Auftritt des DFV: Frauen im Mittelpunkt
Verband stellt außerdem Einsatzkonzepte zum Gebäudebrand vor

    Berlin (ots) - "Frauen im Mittelpunkt" - so lautet das Resümee des diesjährigen Messeauftritts des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) auf der RETTmobil 2006.    "Wir wollen den Frauenanteil in den Feuerwehren verdoppeln", erklärt DFV-Präsident Hans-Peter Kröger das Ziel, dass sich der Verband für sein Projekt "Mädchen und Frauen in den Freiwilligen Feuerwehren" gesetzt hat.

    Derzeit gibt es rund 68.000 Frauen bei insgesamt 1,06 Millionen Freiwilligen Feuerwehrangehörigen. "Der Deutsche Feuerwehrverband möchte Mädchen und Frauen verstärkt für bürgerschaftliches Engagement gewinnen", erläutert Kröger.  Finanzielle Unterstützung hierfür erhält der DFV durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

    Bei der RETTmobil stellt der Deutsche Feuerwehrverband das Maßnahmenspektrum des Projektes vor. Die Umsetzung reicht von Schulungen und Handreichungen über Vernetzung bis hin zu Öffentlichkeitsarbeit. Hieran können die Besucher aktiv teilhaben: "Ihre Meinung ist gefragt!" Zudem stehen die aktiven Feuerwehrfrauen und -männer auch für weitere Fragen zum breiten Spektrum des Themas Feuerwehr als Ansprechpartner zur Verfügung.

    DFV-Vizepräsident stellt Kampagne "Verhalten im Brandfall" vor

    Während des Fachkongresses widmet sich der DFV vor allem den Themen "Großschadensfall - Gebäudebrand" und "Technische Rettung". So berichtet Albrecht Broemme, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes und Berliner Landesbranddirektor, von besonderen Gebäudebränden und erläutert die Kampagne "Verhalten im Brandfall", die nach einem Feuer mit neun Toten initiiert worden war. Im Modul "Technische Rettung" liegt ein Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit von Rettungsdienst und Feuerwehr.

    Messekarten beim Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes

    Wer Karten für die "Messe im Herzen Deutschlands" bequem über das Internet bestellen will, ist beim Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes genau richtig: Unter www.feuerwehrversand.info, dem Serviceportal des Versandhauses, gibt es die Eintrittskarten erstmals direkt online. Weitere Details zu den einzelnen Modulen des Fachkongresses gibt es unter www.rettmobil.org. Informationen zum Frauenprojekt des Deutschen Feuerwehrverbandes finden sich im Internet unter www.dfv.org.

Rückfragen bitte an:
Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Darmstädter
Telefon: 030-28 88 48 823
Fax: 030-28 88 48 809
darmstaedter@dfv.org

Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: