Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lausitzer Rundschau

04.11.2003 – 19:51

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zu Elite-General/Entlassung: Weggetreten!

    Cottbus (ots)

Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu Elite-General/Entlassung:

    Bundesverteidigungsminister Peter Struck hat einen seiner besten Soldaten gefeuert. Reinhard Günzel kommandierte nicht nur die Elite- Truppe Kommando Spezialkräfte (KSK), der hagere durchtrainierte Brigade-General galt als erstklassiger Truppen-Offizier mit dem Blick für die Anforderungen an eine moderne Armee. Angesichts der vielfältigen Aufgaben, die vor den härtesten Kämpfern Deutschlands stehen, ist der als immer top korrekt und mit Sensibilität für die innere Führung hoch angesehenen KSK-Chef eigentlich unverzichtbar. Und doch ist Strucks rasche und eineindeutige Entscheidung, den hochdekorierten Fallschirmjäger sofort aus dem aktiven Dienst zu entfernen, richtig. Ob die sicher parteipolitisch eingefärbte Begründung des Ministers (Es handelt sich um einen einzelnen verwirrten General, der einem noch verwirrteren CDU-Abgeordneten aufgesessen ist.) tragfähig und den Verdiensten Günzels angemessen ist, muss Struck mit seinen Offizieren ausmachen. Fakt jedoch bleibt: Selbst für den Anflug von antisemitischen Gedanken ist in einer heutigen deutschen Armee kein Platz. Deshalb gilt für den zumindest in dieser Hinsicht weggetretenen Vorzeige-Soldaten zu Recht der klare Befehl: Weggetreten, Herr General!


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell