Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Suche nach neuen Geschäften Zu Entwicklungen in der brandenburgischen Energiewirtschaft

Cottbus (ots) - Wer geglaubt hat, die neuen tschechischen Eigentümer wollen nach dem Kauf der Lausitzer Braunkohlewirtschaft einfach nur Strom erzeugen, so lange es noch geht, hat sich geirrt. Die Leag hat die Absicht, bei der weiteren Entwicklung des Energiemarktes aktiv mitzumischen. Da geht es um Speicher und digitale Leitsysteme, um das immer komplexer werdende Geschäft von Stromangebot und Stromnachfrage zu managen. Das wird keine große Zahl neuer Jobs schaffen, aber vielleicht den Braunkohlestrom etwas länger am Markt halten. Und es macht das noch immer größte Industrieunternehmen der Region weiterhin für junge Menschen attraktiv. Wer in diesen neuen Bereichen tätig ist, kann überall arbeiten, wo es um Strom und Netze geht. Die Art der Erzeugung ist dabei egal. Und die Region kann mit ihrer Kompetenz in Sachen Strom weiterhin im Energiemarkt eine Rolle spielen. Auch das gehört zum Strukturwandel der Lausitz.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: