tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V.

tekom zeichnet Anleitungen aus

Stuttgart (ots) - 2010 haben 13 Unternehmen den renommierten tekom-Dokupreis erhalten. Damit zeichnet der Fachverband gute Gebrauchs- und Betriebsanleitungen für Konsum- und Investitionsgüter sowie Online-Hilfen für Softwareprodukte aus. Überreicht wurde der Preis am 4. November auf der Wiesbadener Jahrestagung.

Bis Mai 2010 konnten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen ihre Bewerbung zum Dokupreis einreichen. 23 Anleitungen und Online-Hilfen wurden ins Rennen geschickt. Bis Mitte September dauerte die Begutachtung, an der 50 unabhängige Gutachter beteiligt waren.

Die Anleitungen und Online-Hilfen werden nach sieben Hauptbereichen geprüft: Gliederung und Text, Abbildungen, Gestaltung, Sicherheitshinweise, Navigation, Umfang sowie Vergleich Doku-Produkt. Jeder Bereich besteht aus bis zu fünfzehn Fragen. Mindestens zwei Gutachter prüfen jeden Bereich, so dass zum Schluss zu jeder Anleitung mindestens 14 Einzelgutachten vorliegen. Aus diesen Bewertungen errechnet sich eine Endnote. Liegt die Note bei mindestens 2,0, wird die Anleitung mit dem Preis ausgezeichnet.

Zur technischen Unterstützung haben Experten der tekom ein internetbasiertes Bewertungssystem entwickelt. Es ermöglicht allen Gutachtern, ortsunabhängig zu arbeiten. Das System stellt den Kriterienkatalog dar und weist jedem Gutachter die ihm zugeteilten Aufgaben zu. Aus dem System werden am Ende die Ergebnisse sowie die endgültigen Gutachten ausgelesen. Zur Dokumentation und Prozesskontrolle werden die Zugriffe aller Benutzer protokolliert.

Die Preisträger 2010 stammen aus den Bereichen Fahrzeugbau, Haus- und Heizungstechnik, Konsumgüter, Maschinenbau, Mess- und Prüftechnik sowie Software. Eine vollständige Liste ist unter www.dokupreis.de abrufbar.

Seit 2005 vergibt die tekom den Dokupreis. Teilnehmen können Industrie- und Dienstleistungsunternehmen aus nahezu allen Branchen. Ein unabhängiges Gutachterteam bewertet Gebrauchs- und Betriebsanleitungen, Online-Hilfen und Softwarehandbücher. Bewertungsgrundlage sind einschlägige Normen und Richtlinien, zum Beispiel DIN EN 62079, VDI 4.500 und der tekom-Leitfaden Sicherheitshinweise. Auch für 2011 ist wieder in Dokupreis geplant.

Die tekom ist der deutsche Fachverband für Technische Kommunikation und Informationsentwicklung und hat derzeit 6.900 Mitglieder in allen Branchen.

Pressekontakt:

tekom
Gregor Schäfer
Rotebühlstraße 64
70178 Stuttgart
Telefon: 0711 65704-54
presse@tekom.de

Original-Content von: tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: