Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von TELE 5 mehr verpassen.

13.09.2004 – 09:00

TELE 5

Audrey Hepburn in ihrer ersten größeren Filmrolle ‚Die Verblendeten’ auf Tele 5 am Mittwoch, 15. September, 20.15 Uhr

    Grünwald (ots)

In dem Politkrimi ‚Die Verblendeten’ von 1952, Tele 5, Mittwoch, 15. September, 20.15 Uhr, spielt Audrey Hepburn – ein Jahr vor ihrem Oscar prämierten Durchbruch mit ‚Ein Herz und eine Krone’ in Hollywood – die Schwester einer Widerstandskämpferin. In diesem Jahr wäre die 1963 verstorbene Schauspielerin 75 Jahre alt geworden.

    Audrey Hepburn, mit vollem Namen Edda Kathleen van Heemstra Hepburn- Ruston, wurde 1929 in Belgien geboren. Die holländische Mutter trennte sich früh von Audreys Vater, einem irischstämmiger Adeligen, doch ging der Zu-Name Hepburn, den er erst später annahm, auch auf die Tochter über. Während der Deutschen Besatzung in Holland, wo Mutter und Tochter zunächst auf Schloss Doorn lebten, nannte die Mutter ihre Tochter Edda, um sie nicht mit einem englischen Namen den Deutschen verdächtig zu machen. Die bitteren Zeiten während des Zweiten Weltkriegs haben Audrey Hepburn, die in den härtesten Zeiten Blumenzwiebeln gegen den Hunger aß und die Verfolgung der Juden durch Hitlers Schergen erlebt hatte, dazu bewegt, sich später als prominente Botschafterin von UNICEF für Not leidende Kinder zu engagieren. Nach dem Krieg gingen Mutter und Tochter nach London. Audrey nahm Tanzunterricht, modelte und trat im Ballett auf. Kleine Filmrollen gesellten sich dazu und das Bühnenstück ‚Gigi’, in dem sie die Hauptrolle hatte, wurde 1958 sogar verfilmt. Schlagartig berühmt wurde sie 1953 mit dem Liebesfilm ‚Ein Herz und eine Krone’, der der anmutigen Schönheit die Tore in Hollywood öffnete, wo sie mit Filmen wie ‚Frühstück bei Tiffany’ (1962) und ‚My Fair Lady’ (1964) die ganze Welt verzauberte. Als Gegenbild zum kurvenreichen Sexidol von Marilyn Monroe avancierte die filigrane Europäerin zu einem Trendsetter in Sachen Mode, lancierte u.a. Ballerinaschuhe, das ‚Kleine Schwarze’ und enge Hosen und verblüffte mit immer neuen Hutkreationen. Das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt widmete der stilsicheren Schauspielerin 2001 die Ausstellung „Audrey Hepburn - a Woman, the Style (1929-1993)“.


ots-Originaltext: Tele 5

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=43455

Rückfragen bitte an:
Tele 5 Pressestelle
Barbara Bublat / Sebastian Wilhelmi
Tel.:  089/649 568-171 / -172, Fax: -119
E-Mail: presse@tele5.de

Original-Content von: TELE 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: TELE 5
Weitere Storys: TELE 5