Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jochen Schweizer GmbH
Keine Meldung von Jochen Schweizer GmbH mehr verpassen.

16.01.2020 – 10:14

Jochen Schweizer GmbH

Bye bye Single-Blues: 5 Überlebenstipps für Singles am Valentinstag

Bye bye Single-Blues: 5 Überlebenstipps für Singles am Valentinstag
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

So macht Single sein am Valentinstag Spaß

Bye bye Single-Blues: 5 Überlebenstipps für Singles am Valentinstag

München, Januar 2019. Im Pyjama auf der Couch, tonnenweise Schokolade und Wein, kitschige Liebesfilme und der ein oder andere melodramatisch-selbstmitleidige Moment - so muss der Valentinstag am 14. Februar für Singles nicht aussehen: den Tag als Do-Date nutzen und mal etwas Neues ausprobieren, das ist die Devise für Singles. Rein in ein Valentinstags-Abenteuer fern von Romantik - hierfür hat Erlebnisanbieter Jochen Schweizer 5 Tipps für Singles:

1. Einfach mal ausbrechen: Escape Room

Wer sagt eigentlich, dass der Valentinstag nur Pärchen vorbehalten ist? Die Liebe zu Freunden feiern macht genauso viel Spaß. Zum Beispiel im Escape Room: Jedes Team hat eine Stunde Zeit, um Rätsel zu lösen und sich so aus dem Raum zu befreien, dabei ist Geschicklichkeit und Kombinationsgabe gefragt. Denn nur wer es schafft, die versteckten Hinweise zu finden und die Codes zu knacken, findet am Ende auch den Schlüssel zur Freiheit. Im Escape Room ist jede Sekunde entscheidend. Keine Zeit also, die Gedanken an die verflossene oder unerreichbare Liebe zu verschwenden.

2. Grusel statt Romantik: außergewöhnliche Dinner

Horrorgeschichten und Schauermärchen - Hier kommt garantiert keine romantische Stimmung auf! Von wegen romantisches Candle-Light Dinner. Mit dem besten Freund oder den Mädels geht es ab zum außergewöhnlichen Grusel-Dinner. Bei einem ungezwungenen Essen in mitreißender Location und einer Welt der Monster, Mörder und Verrückten, ist garantiert kein Raum für sentimentale Valentinstags-Melancholie. Wem mehr nach abtauchen statt gruseln ist: ab zum außergewöhnlichen Dinner im Unterwasser-Restaurant.

3. Abgefahrenes erleben: Quad Tour

Wie wäre es, den Valentinstag als Anlass zu nehmen, mal etwas völlig Neues auszuprobieren und in ein Mikroabenteuer zu starten? Dieser kurze Ausbruch aus dem Alltag, beispielsweise bei einer Quad Offroad Tour, hat einen großen Erholungseffekt und hilft dabei, Stress zu vergessen und neue Energie freizusetzen. Denn wo der Asphalt endet, da fängt beim Quad fahren mit Freunden der Spaß erst so richtig an! Die Offroad Tour lässt einen am eigenen Leib erfahren, warum ein Quad auch "Ackermotorrad" genannt wird. Denn je größer der Offroad-Anteil, desto mehr abgefahrene Action und Adrenalinkicks!

4. Neuland erkunden: Außergewöhnliche Städtetrips

"Irgendwann werde ich mal..." kann jeder sagen. Diese eine Stadt steht schon so lange auf der Bucket-List? Warum denn bis morgen warten? Der Valentinstag ist der perfekte Anlass, um zu verreisen - ob nun alleine oder mit Freunden. Wer allein reist, kann alle Freiheiten dieser Welt genießen. Alleinreisende werden ohnehin schnell merken: lange allein bleibt sowieso keiner. Oder ab in eine Metropole der Welt gemeinsam mit der besten Freundin oder den Kumpels: Die Möglichkeiten für Erlebnisreisen sind vielfältig. Für Harry-Potter-Fans geht's nach London zu den Drehorten, echte Draufgänger können einen Kurztrip nach Amsterdam wagen. Die Stadt ist bunt, fröhlich und so ein partytauglicher Ort für einen stimmungsgeladenen Valentinstag.

5. Volltreffer landen: Paintball

Nicht auf dem Sofa versumpfen, sondern sich am Valentinstag beim Teamsport mal so richtig auspowern. Links antäuschen, rechts vorbeihechten und dann den Gegner richtig anschmieren: Das Mannschaftsspiel Paintball erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Taktik und Teamgeist. Für alle, die lieber sauber bleiben, ist Lasertag eine super Alternative: Ziel hierbei ist es, die Sensoren der gegnerischen Spieler mit dem "Laser" zu treffen, ohne selbst ins Fadenkreuz zu geraten.

Über die Jochen Schweizer GmbH
Die Jochen Schweizer GmbH, gegründet 1987 von Jochen Schweizer selbst, hat es 
sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren Erlebnissen ein echter Wegbegleiter für die 
Menschen zu sein, der immer da ist, wenn sich das Leben in der Routine verliert.
Dafür vermittelt das Unternehmen tausende unterschiedliche Erlebnisse, 
Erlebnisreisen und Erlebnisgeschenke in Deutschland, Österreich und der Schweiz 
- für jeden Geschmack, jeden Anlass und jedes Alter. Erhältlich sind sämtliche 
Erlebnisangebote online auf www.jochen-schweizer.com, in 37 eigenen Jochen 
Schweizer Shops sowie im Einzelhandel. Im Oktober 2017 wurden Jochen Schweizer 
und mydays, die beiden führenden Brands auf diesem Markt, unter dem Dach der 
JSMD Group vereint. Die Gruppe, zu der auch die Tochterunternehmen Jochen 
Schweizer Technology Solutions GmbH, Spontacts GmbH, Regiondo GmbH und Hip Trips
GmbH zählen, ist seitdem Mitglied der ProSiebenSat.1 Media SE.

Pressekontakt:
Jochen Schweizer GmbH
Daniela Sauer
Tel.: +49 89 606089-325
Fax: +49 89 606089-87
E-Mail: presse@jochen-schweizer.de
Internet: presse.jochen-schweizer.de