Das könnte Sie auch interessieren:

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

23.03.2017 – 09:45

Vodafone GmbH

Smarter Einkauf: Schöner shoppen und die Umwelt schonen - dank doob und Vodafone

  • Video-Infos
  • Download

Vodafone zeigt auf der CeBIT 2017, wie das Online-Shopping der Zukunft aussieht. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/43172

Hannover (ots)

Vodafone zeigt auf der CeBIT 2017, wie das Online-Shopping der Zukunft aussieht. Jeder, der schon mal Kleidung im Internet bestellt hat, kennt das Problem: Allzu häufig passt sie trotz sorgfältiger Wahl der Größe nicht richtig; zu groß, zu klein, falscher Schnitt oder die Farbe gefällt einfach nicht. Und dann müssen die gelieferten Artikel wieder zurück geschickt werden. Abgesehen vom Aufwand für den Kunden und die Belastung für die die Umwelt, verursachen die Retouren enorme Kosten bei den Online-Händlern. Denn bei Kleidungsstücken werden bis zu 50 Prozent der bestellten Artikel zurück geschickt, ein echter Rendite-Killer.

Mit einer revolutionären Idee kann das Start-up "doob 3D" damit nun Schluss machen. Es erstellt mit einem Körper-Scanner einen dreidimensionalen Avatar von Kunden. Mit seinem persönlichen digitalen Abbild kann dann zukünftig jeder im Online-Kaufhaus Kleidung anprobieren, direkt auf der Webseite testen wie sie an ihm selbst aussehen und dann passgenau bestellen. Retouren wegen unpassender Größe oder Farbe lassen sich so deutlich reduzieren. Die IT-Plattform für die Anwendung kommt aus der deutschen Vodafone Cloud. Dort sind auch die großen Datenmengen der Avatare gespeichert. Damit liefert Vodafone die Basis für den Erfolg innovativer Geschäftsideen und hilft Unternehmen auf deren Weg in die Digitalisierung.

Pressekontakt:

Vodafone Kommunikation
+49 211 533 5500
presse@vodafone.com

Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vodafone GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung