CreditPlus Bank AG

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden-Grenze beim Konsumentenkreditbestand

Stuttgart (ots) - 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter ausgebaut, im Filialgeschäft deutliche Zuwächse erzielt und ihre führende Position im Segment Online-Kredite behauptet.

Für die CreditPlus Bank war 2010 ein gutes Geschäftsjahr. In einem positiven wirtschaftlichen Umfeld hat die auf Konsumentenkredite spezialisierte Bank ihr Neugeschäftsvolumen im Vergleich zum Vorjahr um rund 5 Prozent auf 1.083 Millionen Euro gesteigert. Die deutlichsten Zuwächse erzielte CreditPlus im Filialgeschäft und in der Absatzfinanzierung im Segment Pkw. Auch der Geschäftsbereich Online-Kredite entwickelte sich auf einem guten Niveau. Der Konsumentenkreditbestand stieg um 13 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro.

"2010 ist der private Konsum noch nicht wirklich ange- sprungen", sagt Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank. "Für uns hat es sich ausgezahlt, dass wir so breit aufgestellt sind und viele Vertriebskanäle gleichzeitig bedienen."

Aufgrund günstiger Refinanzierungsbedingungen und gesunkener Risikokosten ist das Jahresergebnis 2010 besser als geplant.

Jahresüberschuss nach HGB bei 22,4 Millionen

Für 2010 weist die CreditPlus Bank einen Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 22,4 Millionen Euro aus. Damit liegt das Ergebnis 2010 rund 26 Prozent unter dem des Vorjahres (2009: 30,4 Millionen Euro). Hintergrund dieser Entwicklung ist eine geänderte Bilanzierung der Bearbeitungsgebühr, die dem Prinzip der periodengerechten Gewinnermittlung sowie vorsichtigeren kaufmännischen Gepflogenheiten entspricht. Ohne diese Umstellung würde der Jahresüberschuss rund 19 Millionen Euro (vor Steuern) höher sein. Die Umstellung wirkt sich 2010 besonders stark ergebnismindernd aus. In den Folgejahren wird dieser Effekt schwächer.

Provisionserträge um 5 Prozent gesteigert

Die Provisionserträge steigerte CreditPlus von 34,7 Millionen Euro (2009) auf 36,6 Millionen Euro und damit um 5 Prozent. Zu einem großen Teil ist dies auf den Zuwachs des Neugeschäftsvolumens im Filialgeschäft zurückzuführen.

Erhöhung der Bilanzsumme um 19 Prozent

Entsprechend der gestiegenen Jahresproduktion hat sich auch die Bilanzsumme der CreditPlus Bank erhöht. Von 1.924 Millionen Euro (per Ende 2009) ist sie um rund 19 Prozent auf 2.291 Millionen Euro gestiegen (per Ende 2010).

Zinsüberschuss 6 Prozent über Vorjahr

Der Zinsüberschuss stieg um 6 Prozent von 95,3 Millionen Euro (2009) auf 101 Millionen Euro.

DIE GESCHÄFTSFELDER IM EINZELNEN

Segment Automotive weiter ausgebaut

In einem - bezogen auf die ursprünglich eher pessimistischen Prognosen - passablen Autojahr hat CreditPlus das Neu- geschäftsvolumen im Segment Automotive insgesamt um 8 Prozent gesteigert. Besonders positiv entwickelten sich die Gebrauchtwagenfinanzierungen. Hier lag das Neugeschäfts- volumen 10 Prozent über dem Vorjahr. Dazu hat auch die bereits im ersten Jahr erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Ford Bank im Bereich Gebrauchtwagenfinanzierung beigetragen.

Zweiradfinanzierungen rückläufig

Bei der Finanzierung von Zweirädern ist CreditPlus traditionell Marktführer in Deutschland. Der Zweiradmarkt in Deutschland hat sich 2010 weiter rückläufig entwickelt. Von diesem Trend konnte sich auch die CreditPlus Bank nicht abkoppeln. Dennoch hat CreditPlus mit einzelnen Partnern ihre Position verbessert und teilweise zweistellige Zuwachsraten erzielt.

Zuwachs bei Finanzierung von Möbeln und Küchen

Durch die gute Zusammenarbeit mit einer Reihe von Partnern hat die Bank ihr Neugeschäftsvolumen in diesem Segment gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesteigert.

Neugeschäft bei Elektrogeräten unter Vorjahr

Aufgrund der im ersten Halbjahr noch sehr zurückhaltenden Konsumneigung der Verbraucher konnte CreditPlus das Neugeschäftsvolumen in diesem Segment nicht auf dem sehr guten Vorjahresniveau halten. Insgesamt sank das Volumen um 14 Prozent.

Neugeschäft in den Filialen um 13 Prozent gesteigert

2010 hat die CreditPlus Bank ihr Filialgeschäft weiter ausgebaut und zum 1. Oktober eine neue Filiale in Bielefeld eröffnet. CreditPlus ist nun in 16 großen Städten Deutschlands vertreten. Das Neugeschäftsvolumen im Filialgeschäft hat die Bank im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent gesteigert.

Führende Marktposition bei Online-Krediten behauptet

Die CreditPlus zählt bei den Onlinekrediten seit nunmehr zehn Jahren zu den Marktführern in Deutschland. Nach bereits sehr erfolgreichen Geschäftsjahren 2008 und 2009 ist es der Bank gelungen, das Neugeschäftsvolumen in diesem Segment auch im Jahr 2010 mit einem Plus von rund 3 Prozent nochmals leicht zu steigern.

AUSBLICK

Die CreditPlus Bank ist gut in das neue Jahr gestartet. In den ersten beiden Monaten lag das Neugeschäftsvolumen mit Konsumentenkrediten in allen Geschäftsbereichen deutlich über dem Vorjahresniveau.

Das stärkste Wachstum erwartet CreditPlus im Pkw-Segment durch weiterhin erfolgreiche Akquisitionen neuer Händler, durch die strategische Partnerschaft mit Suzuki International Europe und durch den Ausbau der Partnerschaft mit der Ford Bank. "2011 erhöht sich der Druck auf die Margen durch steigende Refinanzierungskosten", erklärt Jan W. Wagner. "Dennoch blicken wir optimistisch in die Zukunft und planen, auch für dieses Jahr eine weitere Stabilisierung unseres Ergebnisses." 5.325 Zeichen (mit Leerzeichen)

CreditPlus auf einen Blick:

Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 16 Filialen und 508 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2010 eine Bilanzsumme von rund 2.291 Mio. Euro und gehört damit zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Im Geschäftsfeld Online-Kredite zählt die CreditPlus Bank zu den Marktführern in Deutschland. Kooperationspartner in diesem Bereich sind unter anderem WEB.DE und T- Online. Außerdem vergibt CreditPlus Kredite über Kooperationspartner im Handel (wie Suzuki, Piaggio, Peugeot Motocycles, Apple, Miele, Sony oder Viessmann), über eigene Filialen und Partner.

Die gesamte Pressemitteilung können Sie bequem herunterladen unter:

http://www.presseportal.de/go2/Jahresergebnis_2010

Pressekontakt:

CreditPlus Bank AG

Sandra Hilpert
Tel: (0711) 66 06 - 640
Fax: (0711) 66 06 - 882
E-Mail: sandra.hilpert@creditplus.de
www.creditplus.de

Original-Content von: CreditPlus Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CreditPlus Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: