BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Erfindergeist gefragt! - 48. Wettbewerb "jugend creativ" zum Thema "Erfindungen verändern unser Leben"

3 Audios

  • 171116_BmE_JugendCreativ.mp3
    MP3 - 1,6 MB - 01:42
    Download
  • 171116_OTP_JugendCreativ.mp3
    MP3 - 2,7 MB - 02:55
    Download
  • 171116_Umfrage_JugendCreativ.mp3
    MP3 - 568 kB - 00:36
    Download

Ein Dokument

Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Was wäre unsere Welt ohne die vielen Dinge, die mal irgendjemand irgendwann erfunden hat - ohne Licht und Autos, ohne Telefon, Fernseher oder das Internet? Unser Leben wäre definitiv ein anderes. Genau darum geht es auch beim 48. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Das Motto lautet nämlich "Erfindungen verändern unser Leben". Mathias Pillasch hat sich mit der Schirmherrin des aktuellen Wettbewerbs unterhalten.

Sprecher: Für viele steht Fernsehmoderatorin Shary Reeves für ein Stück der eigenen Kindheit. 16 Jahre lang ging sie an der Seite von Ralph Caspers in d er Sendung "Wissen macht Ah!" ziemlich verrückten Dingen auf den Grund. Zur Wissenschaft selbst fand die Tochter eines Philosophieprofessors aber eher über Umwege.

O-Ton 1 (Shary Reeves, 18 Sek.): "Ja, ich glaube, ich bin da so ein bisschen reingestolpert, ehrlich gesagt. In der Schule war ich gar nicht so interessiert in diesen Themenbereichen, aber als ich fertig war, bin ich da so angedockt und muss ehrlich sagen, mich interessiert das natürlich alles total, weil ich ein sehr neugieriger Mensch bin. Und wer klugscheißt nicht mal gerne."

Sprecher: Kreativ war Shary allerdings schon immer und sie ist es auch immer noch.

O-Ton 2 (Shary Reeves, 18 Sek.): "Ich bin ja auch viel im Bereich 'social media' unterwegs. Da ist man ja auch kreativ, nicht nur mit den Bildern, die man zeigt, sondern auch mit den Inhalten dazu. Ich zeichne sehr gerne sehr viel und erfinde mich jeden Tag neu. Und darum, würde ich sagen, passt dieses ganze Thema auch ganz gut zu mir."

Sprecher: Gemeint ist das Motto des 48. "jugend creativ"-Wettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken, bei dem Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen sind, sich künstlerisch-kreativ mit dem Motto "Erfindungen verändern unser Leben" auseinanderzusetzen.

O-Ton 3 (Shary Reeves, 33 Sek.): "Das kann auch alles sein. Und es geht jetzt natürlich nicht darum, dass ihr irgendwie jetzt was erfinden sollt, sondern wir wollen eure Gedanken und eure Ideen sammeln, am liebsten in Bildern oder auch in Kurzfilmen. Und das Ganze könnt ihr dann einreichen bis zum 21. Februar 2018 bei eurer teilnehmenden Bank vor Ort. Die Kurzfilme, die könnt ihr auch noch zusätzlich online unter jugendcreativ-video.de auf das Video-Portal hochladen. Und ich freue mich natürlich über ganz, ganz, ganz viel Content von euch!"

Abmoderationsvorschlag:

Mitmachen beim 48. "jugend creativ"-Wettbewerb können alle Kinder und Jugendlichen bis zu einem Alter von 20 Jahren. Die Wettbewerbsunterlagen gibt´s bei allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken, weitere Infos zum Wettbewerb unter www.jugendcreativ.de.

Pressekontakt:

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. -
BVR
Cornelia Schulz
Referentin Presse/Kommunikation
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Tel.: +49 30 2021-1330
E-Mail: c.schulz@bvr.de
Notes-Mail: Cornelia Schulz/BVR@BVR
http://www.bvr.de

Agentur wiese pr | Beate Wiese | Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de

Original-Content von: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Das könnte Sie auch interessieren: