Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Stuttgarter Nachrichten mehr verpassen.

21.06.2005 – 19:15

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Grüne/Wahlprogramm:

    Stuttgart (ots)

Die Grünen halten in der Krise – so liest sich zumindest das Wahlprogramm – an ihrer Identität fest. Sie wollen links bleiben, aber auch Reformmotor. Das Programm scheint ein Kompromiss zwischen Sozialem und Modernem, korrigiert aber mit der „Reichensteuer“ frühere Entlastungen für Spitzenverdiener. Hier wird aus zartlinks hartlinks. Jede annähernde Solidarität mit dem Noch-Partner SPD steht unter Vorbehalt – über den Wahltag hinaus. Vielleicht kämpfen die Grünen mehr um die Macht als die SPD. Aber wer kämpft, muss gewinnen wollen – und das können die Grünen nur mit der SPD. Das grüne Wahlprogramm trägt den Titel „Vorfahrt für Arbeit mit Zukunft“ und erinnert nicht zufällig an die Aufforderung von Bundespräsident Horst Köhler, die Politik möge für mehr Beschäftigung sorgen. Echte Grüne kennen keine Berührungsängste. Nicht mehr.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten