Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Dieselkrise/Daimler

Stuttgart (ots) - Die Bewältigung der Dieselkrise kostet eine Menge Geld und Arbeitskraft. Doch die vielen Winkelzüge erwecken den fatalen Eindruck, die Branche stehe nur widerwillig zu ihrer Verantwortung für das Geschehene und die Beseitigung der Folgen. Gewiss, Daimler wird über die nächsten Jahre einen Dieselmotor auf den Markt bringen, mit dem es den Skandal wohl nie gegeben hätte. Umso weniger kann es sich die Branche leisten, bis dahin diese wichtige Technologie im juristischen Kleinkrieg vollends aufzureiben. Die Monat für Monat sinkenden Diesel-Anteile an den Zulassungen sollten jedem zeigen, was die Stunde geschlagen hat.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: