Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Umgang mit Tierversuchen

Stuttgart (ots) - Kaum ein Wissenschaftszweig hat so viel Einfluss auf das menschliche Wohlergehen wie die biomedizinische Forschung. Und ja: Kaum ein anderer trägt eine so große ethische Verantwortung - auch weil sich die Forschung nicht immer durch Zellkulturen oder Computermodelle ersetzen lässt. Der Tübinger Rückzug zeigt: Die Wissenschaft muss stärker als bisher ihre Methoden offenlegen, Beweggründe erklären und glaubhaft dem Verdacht begegnen, etwas verbergen zu wollen. Und die Gesellschaft wird akzeptieren müssen, dass Biomedizin unverzichtbar ist. Wer Menschenleben retten will, darf Tierversuche nicht verteufeln.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: