Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Maut

Stuttgart (ots) - In der Koalition dürften die Sektkorken geknallt haben. Die Erleichterung war groß, als bekannt wurde, dass die EU-Kommission rechtlich gegen die deutsche Pkw-Maut für Ausländer vorgehen will. Endlich gab es nämlich einen konkreten Anlass, um die unausgegorenen Pläne auf Eis zu legen. Damit ist der Kanzlerin geholfen. Angela Merkel hatte im Wahlkampf ihr Wort gegeben, dass es mit ihr in dieser Wahlperiode keine Maut geben würde. Und auch die Verkehrsexperten von SPD und Union haben aufgeatmet. Im Grunde hielten sie noch nie etwas von dem Projekt, haben nur aus Gründen der Koalitionsräson dafür gestimmt. Selbst Verkehrsminister Alexander Dobrindt dürfte sich erlöst fühlen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: