Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Vierschanzentournee: Das Finale live im ZDF

Mainz (ots) - Das Abschlussspringen der Vierschanzentournee 2018/2019 in Bischofshofen/Österreich ist der ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

15.10.2009 – 20:28

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Intergration

    Stuttgart (ots)

Gerade bei Spitzenkräften kann es sich Deutschland nicht leisten, irgendein Talent nicht zu berücksichtigen, und schon gar nicht, weil es Migrationshintergrund hat. Woran es auch liegen mag - ob an Vorurteilen der Personalchefs, an mangelnder Flexibilität der Jobsuchenden oder einer ungenügenden Findigkeit bei der Präsentation der eigenen Stärke -, dieses Potenzial an Fachkräften nicht auszunutzen ist unklug. Gelinde ausgedrückt. Dass auch Staat und Kommunen dabei kein gutes Vorbild abgeben, ist ärgerlich. Anstrengung der einen und Offenheit der anderen gehören eben zusammen, wenn Integration gelingen soll.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten