Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

www.sprich-mit-mir.org - Neue Internetseite für Eltern bietet Informationen zu den Themen Sprachentwicklung, Sprachförderung und Mehrsprachigkeit
Viele Texte auch in Russisch und Türkisch

Frechen (ots) - Der Deutsche Bundesverband für Logopädie (dbl) stellt in seiner neuen Internetseite "Sprich mit mir!" unter www.sprich-mit-mir.org ab sofort umfasssende Informationen über die kindliche Sprachentwicklung zur Verfügung. Die teilweise nicht nur in Deutsch, sondern auch in türkischer und russischer Sprache vorliegenden Texte wenden sich insbesondere an Eltern von Kindern im Vorschulalter.

Sie finden hier Informationen zu aktuellen Themen, beispielsweise zu Sprachstandserhebungen im Kindergarten, und erfahren, wie die Sprachentwicklung vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr verläuft. Ob ihr Kind den üblichen Meilensteinen der Sprachentwicklung folgt, können Eltern mit Hilfe von Fragebögen überprüfen, die eine grobe Einschätzung sowohl der allgemeinen als auch der sprachlichen Entwicklung ermöglichen.

Insbesondere dem Thema Mehrsprachigkeit wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. Zahlreiche Informationen und Materialien helfen Eltern, ihre multilingual aufwachsenden Kinder beim Spracherwerb im Alltag gut zu unterstützen.

Eine einschlägige Linkliste komplettiert den kostenlosen Service, den der Berufsverband der Logopäden zur Verfügung stellt.

Hervorgegangen ist die Informationsplattform aus der dreisprachigen dbl-Wanderausstellung "Sprich mit mir!", die zwei Jahre lang mit großer öffentlicher Resonanz durch Deutschland und Österreich tourte. Sie wird im Rahmen der didacta-Sonderschauen vom 16.-20. März 2010 in Köln zum letzten mal gezeigt. Das von Nadine Koller entwickelte Ausstellungskonzept mit Texten von Dietlinde Schrey-Dern überzeugte zahlreiche Behörden, Vereine und Kommunen, die sich um die interaktive Schau bewarben, viel mehr, als in der zur Verfügung stehenden Zeit berücksichtigt werden konnten. Mit der neuen Website ermöglicht der dbl Eltern und Erziehern weiterhin einen Zugang zu den begehrten Informationen dieser Ausstellung.

Pressekontakt:

V.i.S.d.P.: Lucas Rosenthal, Deutscher Bundesverband für Logopädie,
Augustinusstraße 11a, 50226 Frechen. Weitere Informationen:
Margarete Feit, Tel.: 02234/37 95 327, Fax: 02234/37 95 313,
E-Mail: feit@dbl-ev.de, Internet: www.dbl-ev.de

Original-Content von: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: