Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mazda
Keine Meldung von Mazda mehr verpassen.

09.09.2003 – 12:46

Mazda

Spektakuläres Concept-car Kusabi feiert Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

Spektakuläres Concept-car Kusabi feiert Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt
  • Bild-Infos
  • Download

    Leverkusen/Frankfurt (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Auf der 60. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (11.
bis 21. September 2003) präsentierte Mazda ein aufsehenerregendes
Concept Car auf der Plattform des Mazda2. Es handelt sich um einen
sportlichen Kompaktwagen mit vier Sitzen, der ein dynamisches Design
mit einem hohen Maß an Funktionalität vereint. Besonders markant ist
die neue und revolutionäre zweigeteilte Heckklappe. Der Mazda Kusabi
Design Concept wird von einem temperamentvollen 1,6-Liter
Common-Rail-Dieselmotor angetrieben und bietet ein hohes Maß an
Fahrdynamik.
    
    Das japanische Wort Kusabi bedeutet "Fessel oder Bindeglied, das
zwei Dinge fest zusammenbindet": ein passender Name für Mazdas neues
Konzept eines sportlichen Kompaktwagens, denn in ihm werden
Eigenschaften miteinander verbunden, die den  Kunden im Vergleich zu
den konventionellen Fahrzeugen dieser Klasse etwas Außergewöhnliches
bieten. Der Kusabi basiert auf dem einzigartigen Konzept "Sportwagen
für jeden Tag" und bietet den Kunden die typischen Vorteile eines
Kompaktwagens: er ist klein, wendig, sparsam und umweltschonend; und
das in Verbindung mit einem außergewöhnlichen Design und
beeindruckenden Fahrleistungen. Der Kusabi ist ein weiteres
innovatives Beispiel für Mazdas Zoom-Zoom-Philosophie.
    
    Der Mazda Kusabi zeichnet sich durch eine Gesamtlänge von nur 3800
mm, eine Karosseriebreite von 1750 mm und einen langen Radstand von
immerhin 2490 mm aus. Die extrem kurzen Überhänge und die 17 Zoll
Räder, die niedrige und geduckte Position verleihen dem Wagen eine
ausgezeichnete Straßenlage. Seine Proportionen ergeben eine kompakte
Form mit klaren Konturen, die sofort den aggressiven Sportwagen-Look
vermitteln und ihm ein außergewöhnliches Erscheinungsbild verleihen.
    
    Kusabi bedeutet auch "Keil" - damit ist das keilartige Design des
Wagendachs perfekt umschrieben. Das Dach hat scharfe Kanten und
Schrägen bis hinab zum Heck, die zusammen mit den Seitenfenstern und
dem Heckfenster eine X-förmige-C-Säule in der Form von zwei Keilen
bilden. So entsteht ein einfaches und doch außergewöhnliches Design,
das einen aggressiven, charakterstarken Sportwagen entstehen lässt,
der sich von der Menge abhebt.
    
    Mit dem 2+2 -Design der Fahrgastzelle bietet der neue Mazda Kusabi
ein hohes Maß an Funktionalität im Alltag. Der sportliche
Kompaktwagen besitzt einen revolutionären neuen
Heckklappen-Mechanismus, der einen schnellen und bequemen Zugang zum
Kofferraum erlaubt.
    
    Die zweigeteilte Heckklappe bietet zwei ganz verschiedene
Öffnungsmöglichkeiten. Zwei Klappen lassen sich einzeln mit einem in
der Mitte des Daches längs angebrachten Scharniers öffnen. Diese
Variante ist besonders praktisch, wenn man kleinere Gegenstände
unterbringen möchte. Natürlich kann die Heckklappe auch ganz geöffnet
werden, wenn größere Gegenstände eingeladen werden müssen.
    
    Der hintere Bereich der Fahrgastzelle des neuen Mazda Kusabi
bietet eine Flexibilität, die in dieser Klasse ihresgleichen sucht.
Die Rücksitze bieten entweder Platz für die Fondspassagiere, oder man
klappt sie herunter, und erhält so einen äußerst praktischen
Stauraum. Will man den Gepäckraum weiter vergrößern, lassen sich die
Aluminium-Domstreben hinter den Rücksitzen herausnehmen.
    
    Die Rücklehnen der Vordersitze im Mazda Kusabi Concept lassen sich
schwenken, damit man problemlos auf die Rücksitze gelangt. Ein
Scharnier-Mechanismus zwischen Fahrer- und Beifahrersitz erlaubt es,
die Lehnen nach innen zu schwenken, ähnlich wie eine Tür. So können
Passagiere bequem einsteigen.
    
ots Originaltext: Mazda Motors Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Mazda Motors (Deutschland) GmbH
Peter Thul
Bereichsleiter Presse- / Öffentlichkeitsarbeit
Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen
Telefon: 02173/943220
Fax:        02173/943468
E-Mail: pthul@mazda.de

Mazda Motors Europe
Franz Danner
Vice-President PR
Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen
Telefon: 02173/943805
Fax:        02173/943468
E-Mail: fdanner@mazda.de

Original-Content von: Mazda, übermittelt durch news aktuell