Sky Deutschland

Bayern gegen Gladbach live im Free-TV: die 100. Auflage des Bundesliga-Klassikers am Samstag für jedermann frei empfangbar auf Sky Sport News HD

Unterföhring (ots) -

   -	Das "Topspiel der Woche" des 30. Bundesliga-Spieltags ab 17.30 
Uhr live und frei empfangbar auch auf Sky Sport News HD und im 
Livestream des Senders auf skysport.de und in der Sky Sport App 
   -	Jupp Heynckes ist am Samstag zum 51. Mal als Spieler oder 
Trainer beim Klassiker dabei, öfter als jeder andere 
   -	Wolff-Christoph Fuss kommentiert das Duell in der Allianz Arena 
   -	Die Sky Experten Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Reiner
Calmund stimmen die Zuschauer ab 17.30 Uhr auf die Partie ein und 
analysieren das Spiel im Anschluss 

Am 30. Bundesliga-Spieltag treffen im "bwin Topspiel der Woche" der frisch gebackene Deutsche Meister Bayern München und Borussia Mönchengladbach aufeinander. Es ist die 100. Auflage des Klassikers, der seit dem gemeinsamen Aufstieg beider Vereine 1965 die Geschichte der Bundesliga maßgeblich geprägt hat.

Zum Jubiläum können auch alle Fußballfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, das 100. Aufeinandertreffen in der Bundesliga live erleben. Ab 17.30 Uhr überträgt Sky Sport News HD die Partie live und für jedermann frei empfangbar. Darüber hinaus steht auf dem Sky Sportportal skysport.de und in der Sky Sport App auch ein frei empfangbarer Livestream des Senders zur Verfügung. Es ist das erste Mal überhaupt, dass ein Bundesliga-Spiel am Samstag um 18.30 Uhr live im Free-TV übertragen wird.

Jupp Heynckes war zwischen 1965 und 2017 bislang 50 Mal als Spieler oder Trainer dabei

Niemand verkörpert die Geschichte dieses Klassikers mehr als Jupp Heynckes. Am 2. Oktober stand der damals 20-Jährige in der Startelf der Borussia, als am Bökelberg das 1. Bundesliga-Duell gegen den FC Bayern stattfand. An 50 der bisher 99 Duelle war er als Spieler oder Trainer beteiligt - 19 Mal auf dem Rasen, 31 Mal auf der Trainerbank. Seine neun Tore gegen den FC Bayern sind zugleich die meisten eines Borussen-Profis gegen den Rekordmeister. Insgesamt absolvierte er für beide Vereine 816 Bundesliga-Spiele, 283 als Spieler und 291 als Trainer für die Borussia sowie bislang 242 als Trainer des FC Bayern.

Bayern-Angstgegner Borussia

Während es für Jupp Heynckes und die Bayern an diesem Samstag vor allem darum geht, die Form für die noch anstehenden Entscheidungen im DFB-Pokal und der UEFA Champions League zu konservieren, kämpft die Fohlen-Elf noch um einen Platz in der UEFA Europa League. In den vergangenen Jahren war die Borussia der Angstgegner der Münchener: Seit der Saison 2011/12 ist die Bundesliga-Bilanz der beiden Klubs mit jeweils fünf Siegen und drei Unentschieden bei 17:17 Toren ausgeglichen - damit ist die Borussia in diesem Zeitraum die einzige Mannschaft, gegen die der Rekordmeister keine positive Bilanz hat. Auch in der Hinrunde dieser Saison gewann die Borussia und fügte damals Jupp Heynckes die erste Niederlage nach seinem Comeback zu.

Wolff-Christoph Fuss kommentiert die Partie in der Allianz Arena Wie es dieses Mal ausgeht, sehen Fußballfans am Samstag ab 17.30 Uhr auf Sky Sport News HD. Das Moderatoren-Duo Esther Sedlaczek und Yannick Erkenbrecher stimmt die Zuschauer mit den Sky Experten Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Reiner Calmund auf das "bwin Topspiel der Woche" ein. Als Kommentator wird Wolff-Christoph Fuss durch das Duell des Rekordmeisters gegen die Fohlen-Elf führen.

Neben der ausnahmsweisen Live-Übertragung im Free-TV auf Sky Sport News HD ist das Spiel für Sky Kunden wie gewohnt auch auf Sky Sport Bundesliga 1 HD und Sky Go sowie in Ultra HD auf Sky Sport Bundesliga UHD verfügbar.

Empfangsdetails zu Sky Sport News HD

Seit dem 1. Dezember 2016 ist Sky Sport News HD im Free-TV und damit für alle Sportfans in Deutschland und Österreich frei empfangbar. Mit seinem flächendeckenden Reporternetzwerk in ganz Deutschland ist der 24-Stunden-Sportnachrichtensender immer ganz nah dran am Geschehen und informiert über alle wichtigen Sportereignisse in Deutschland - umfassend und topaktuell. Sky Sport News HD berichtet ausführlich von den Trainingsplätzen der Bundesliga und 2. Bundesliga und überträgt die wichtigsten Pressekonferenzen live.

Für Zuschauer, die keine Sky Kunden sind, hängen die Empfangsdetails vom konkreten Gerät ab. Neuere Digital-Receiver, IPTV-Receiver bzw. TV-Geräte mit integriertem DVB-S/DVB-C-Tuner führen in der Regel automatische Sendersuchläufe durch. Hier ist Sky Sport News HD seit dem 1. Dezember 2016 gelistet und empfangbar. Bei älteren Geräten kann es notwendig sein, den Sendersuchlauf aktiv durchzuführen.

Darüber hinaus steht auf dem Sky Sportportal skysport.de und in der Sky Sport App auch ein frei empfangbarer Livestream des Senders zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Empfang von Sky Sport News HD sind unter sky.de/skysportnewshd abrufbar.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: