Sky Deutschland

Sportnutzung auf Premiere so hoch wie nie zuvor
Bestnoten für das Angebot
Portal-Idee setzt sich durch

    München (ots) - Zwei Wochen vor Beginn der Fußball-WM zeigt sich
der Sport auf Premiere in Top-Form. In den ersten vier Monaten 2002
entfielen 22,6 Prozent der Premiere Nutzung auf das Sportangebot. Im
Vergleichszeitraum des Jahres 2001 waren es 17,3 Prozent. "Unser
Sportjahr der Superlative macht seinem Namen damit alle Ehre", sagte
Sportchef Carsten Schmidt gestern bei einem Pressegespräch in Köln.
    
    "Bei Top-Ereignissen wie der Formel 1 oder dem Bundesliga-Finale
sehen uns teilweise über zwei Millionen Fans. Das bedeutet, dass
jeder Dritte der von uns überhaupt erreichbaren Zuschauer
einschaltet. Von so einer Zuschauerbindung können andere Sender nur
träumen", sagte Schmidt. Derzeit erreicht Premiere in 2,4 Millionen
Haushalten rund  6,7 Millionen Zuschauer.
    
    Auch bei der qualitativen Bewertung befindet sich Premiere auf
Rekordniveau: 76 Prozent der Abonnenten bezeichnen das Sportangebot
mit "sehr gut". Zum Vergleich: Dem Gesamtangebot von Premiere geben
60 Prozent der Abonnenten diese Note. Das Angebot im Free-TV wird nur
von 18 Prozent der Premiere Abonnenten als "sehr gut" bewertet.
    
    Auf große Akzeptanz stoßen die Portal-Angebote mit mehreren
Fenstern, die Premiere seit den Olympischen Winterspielen anbietet.
"Bei den Übertragungen aus Salt Lake City haben die Zuschauer alle
Kanäle genutzt. Wo etwas passierte, wurde hingeschaltet. Die
Marktforschung zeigt, dass es absolut keine Berührungsängste mit
dieser neuen Technologie gibt", so Schmidt. Auch bei der Formel 1
setzt Premiere seit wenigen Wochen auf ein Portal mit mehreren
Bildern. "Der Vorteil, die Wunschperspektive auswählen zu können,
wird damit auf den ersten Blick erkennbar." Mehrere hunderttausend
Zuschauer nutzen während eines Rennens diese Möglichkeit.
    
    Mit Blick auf die Fußball-WM sieht Schmidt den Vorteil des
Portal-Angebots aber nicht nur bei den Live-Spielen. "Wer nachmittags
nach Hause kommt, hat alle Begegnungen des Tages auf einen Blick. Er
kann sein Lieblingsspiel anschauen, zwischen den Stadien hin- und
herschalten oder er wählt eines unserer Angebote, in denen wir den
Spieltag zusammenfassen und analysieren." Mit der WM werde die
Portal-Idee ihren endgültigen Durchbruch erleben. "Das ist die
Top-Innovation des Jahres im Bereich des Sportfernsehens."
    
    Premiere gibt es ab sofort bereits für fünf Euro im Monat. Mehr
zum neuen Angebot unter www.premiere.de/5euro
    
    
ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Dirk Heerdegen
Premiere Unternehmenssprecher
Leitung Kommunikation & PR
Tel.: 089/9958-6350
dirk.heerdegen@premiere.de      

Dietrich Wöstehoff
Premiere
Leitung Sport-PR
Tel.: 089/9958-6362
dietrich.woestehoff@premiere.de

Michael Ulich
Sport-PR
Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG
Medienallee 4
85774 Unterföhring
Tel.: +49 89 / 9958 - 6367
Fax:  +49 89 / 9958 - 6369
mailto:michael.ulich@premiere.de
www.premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: