PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Statistisches Bundesamt mehr verpassen.

02.10.2003 – 07:50

Statistisches Bundesamt

Statistisches Bundesamt: Handwerksgesellen verdienten im Mai 2003 12,30 Euro je Stunde

    Wiesbaden (ots)

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verdienten die Gesellen in zehn ausgewählten Gewerben des deutschen Handwerks im Mai 2003 durchschnittlich 12,30 Euro brutto je Stunde, das waren 1,9% mehr als im Mai 2002.

    Im früheren Bundesgebiet verdienten die Handwerksgesellen 13,14 Euro, in den neuen Ländern 8,88 Euro.

    Die durchschnittliche bezahlte Wochenarbeitszeit der Handwerksgesellen stieg gegenüber Mai 2002 leicht von 39,0 auf 39,1 Stunden. Im Westen wurden den Handwerksgesellen 38,8 Stunden und im Osten 40,2 Stunden bezahlt.

    Die höchsten durchschnittlichen Bruttoverdienste erzielten die Gas- und Wasserinstallateurgesellen mit 12,82 Euro, die Klempnergesellen mit 12,66 Euro sowie die Maler- und Lackierergesellen mit 12,63 Euro. Fleischer- und Bäckergesellen verdienten 11,13 Euro bzw. 10,98 Euro.


                    Durchschnittliche Bruttostundenverdienste
              der vollzeitbeschäftigten Gesellen*) im Handwerk
                                            Deutschland


                                                                                      Mai 2002
                                                                                         Euro
          Gewerbe 1)                          Mai 2003 2)      ohne    einschließ-
                                                          Euro                            lich
                                                                              Schleswig-Holstein


Alle ausgewählten Gewerbe                 12,30          12,07        12,09
  Maler und Lackierer                        12,63          12,55        12,58
  Metallbauer                                    12,49          12,18        12,19
  Kraftfahrzeugmechaniker                 12,22          11,99        12,01
  Klempner                                         12,66          12,30        12,32
  Gas- und Wasserinstallateure         12,82          12,62        12,64
  Zentralheizungs- und Lüftungs-
      bauer                                          12,53          12,21        12,27
  Elektroinstallateure                      12,30          11,91        11,93
  Tischler                                         12,48          12,34        12,36
  Bäcker                                            10,98          10,77        10,81
  Fleischer                                        11,13          11,11        11,12

*) Männer und Frauen 1) gemäß Anlage A der Handwerksordnung, Stand 31. Mai 1997 2) Vorläufige Daten (ohne Schleswig-Holstein)

Weitere Auskünfte erteilt: Dirk Heinlein, Telefon: (0611) 75-2442, E-Mail: dirk.heinlein@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Statistisches Bundesamt
Weitere Storys: Statistisches Bundesamt