Statistisches Bundesamt

Mit wenigen Klicks alle Infos zum Zensus 2011

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, präsentiert sich die Internetseite der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder www.zensus2011.de ab sofort ganz neu. Mit wenigen Klicks können sich Bürgerinnen und Bürger ein Bild machen, wie der Zensus funktioniert, was er nützt - und ganz wichtig - wer eigentlich wie, warum und wann befragt wird.

Eine animierte Guided Tour führt den Benutzer einfach und ansprechend ans Thema Zensus 2011 heran - weitere Touren werden folgen. Denn eines der wichtigsten Anliegen ist es, über die neue registergestützte Methode des Zensus 2011 zu informieren und Transparenz herzustellen.

Es geht aber nicht nur um grundlegende Informationen zum Zensus, sondern auch um einen intensiven Dialog mit der Bevölkerung. Im Internetangebot werden aktuelle Diskussionen zum Zensus 2011 aufgegriffen. Und zwar unabhängig davon, woher die Themen kommen - ob von Zensuskritikern, Medien, Wissenschaftlern oder Bürgerinnen und Bürgern. Über ein integriertes Kontaktformular können Fragen zum Zensus direkt an die statistischen Ämter gestellt werden. Chats mit aktuellem Bezug ermöglichen den Benutzern zudem den direkten Austausch mit Fachleuten.

"Unser neues, interaktives Dialogportal dient damit nicht nur dem Informationsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger" betont Roderich Egeler, Präsident des Statistischen Bundesamtes (Destatis), "sondern bietet vor allem die Möglichkeit, direkt über den Zensus 2011 ins Gespräch zu kommen."

Für Medienvertreter informieren die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in einem eigenen Presseblog über wichtige Themen und Termine. Aktuell wird zum Beispiel auf Hintergrundgespräche für Journalisten in verschiedenen Städten hingewiesen. Die ersten beiden Gespräche fanden bereits in Frankfurt/Main und Hamburg statt, weitere folgen noch im August in Berlin, München, Leipzig und Köln.

Weitere Auskünfte gibt:

Annette Pfeiffer, Telefon: (0611) 75-4486 www.zensus2011.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: