Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Bahn AG mehr verpassen.

30.05.2003 – 12:24

Deutsche Bahn AG

Die Bahn betreut "Alleinreisende Kinder"
Pilotprojekt "Kids on Tour" auf den Strecken Köln - Stuttgart und Köln - Hamburg in Kooperation mit der Bahnhofsmission

    Frankfurt a. M. (ots)

Die Bahn startet am 15. Juni ein
Pilotprojekt für die Betreuung "Alleinreisender Kinder" auf
ausgewählten Relationen. In Kooperation mit der Bahnhofsmission
testet die Bahn den neuen Service "Kids on Tour" - Betreuung
"Alleinreisender Kinder" zunächst auf den Fernverbindungen Köln -
Stuttgart und Köln - Hamburg. Jeweils freitags und sonntags können
Kinder im Alter zwischen sechs und 12 Jahren in einem ausge-wählten
ICE bzw. InterCity mit qualifizierter Betreuung ohne Eltern reisen.
    
    Die Bahn will mit diesem Modellversuch die Nachfrage nach einer
Betreuung für "Alleinreisende Kinder" im Schienenfernverkehr
feststellen. Sieben Monate lang werden Bahn und Bahnhofsmission die
Akzeptanz des Serviceangebots "Kids on Tour" - Betreuung
"Alleinreisender Kinder" zwischen Köln und Hamburg sowie Köln und
Stuttgart testen und das Pilotprojekt mit einer Marktforschung
begleiten. Damit bietet die Bahn erstmals einen Service für
unbegleitete Kinder.
    
    Geschulte Mitarbeiter der Bahnhofsmission begleiten und betreuen
die sechs bis 12-jährigen Kinder in den vier Fernzügen, die die Bahn
im Zuge des Pilotprojekts jeweils freitags und sonntags anbietet.
Ein- oder Ausstieg entlang der Zuglaufstrecke ist zwischen Hamburg
und Köln in Hamburg Hbf, Bremen Hbf, Osnabrück Hbf, Münster Hbf,
Dortmund Hbf, Bochum Hbf, Essen Hbf, Duisburg Hbf, Düsseldorf Hbf und
auf der ICE-Verbindung Köln-Stuttgart in Köln Hbf, Mannheim Hbf und
Stuttgart Hbf möglich.
    
    Die Fahrpläne der Züge sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen
den Eltern "Alleinreisender Kinder" auch die Buchung von
Umsteigeverbindungen wie beispielsweise Hamburg-Mannheim oder
Münster-Stuttgart. Beim Umsteigen in Köln sowie im fahrenden Zug
kümmern sich die Mitarbeiterinnen der Bahnhofsmission um die Kinder,
wobei eine BetreuerIn für bis zu fünf Schützlinge verantwortlich
ist. Ab sechs Kindern kommt eine zweite BetreuerIn zum Einsatz.    
    
    Angeboten wird der Service "Kids on Tour" - Betreuung
"Alleinreisender Kinder" jeweils freitags und sonntags, und zwar
    
    * Hamburg ab 12.46 Uhr Richtung Köln (Ankunft 16.48 Uhr) mit
        InterCity 2501
    
    * Köln ab 15.10 Uhr Richtung Hamburg (Ankunft 19.11 Uhr) mit
        InterCity 2402 (Fr.) bzw. mit InterCity IC 2302 (So.)
    
    * Stuttgart ab 11.51 Uhr Richtung Köln (Ankunft 14.06 Uhr) mit
        ICE 610
    
    * Köln ab 17.54 Uhr Richtung Stuttgart (Ankunft 20.08 Uhr) mit
        ICE 613.
    
    Die angebotenen Züge wurden u. a. auch unter dem Aspekt
ausgewählt, dass Kinder getrennt lebender Eltern am Freitag nach der
Schule zum anderen Elternteil reisen und am Sonntag Nachmittag wieder
die Heimreise antreten können. Ebenso sind die Zugverbindungen für
Ferienbesuche bei z. B. den entfernt wohnenden Großeltern bestens
geeignet.
    
    Der neue Service "Kids on Tour" - Betreuung "Alleinreisender
Kinder" kostet zusätzlich zur Kinderfahrkarte für die gebuchte
Verbindung 25 Euro pro Strecke, ist ein Umsteigen in Köln
erforderlich, kostet der Service 35 Euro.
    
    Im Verlauf des Pilotprojekts für "Alleinreisende Kinder" vom 15.
Juni 2003 bis zum 15. Januar 2004 ist eine Vorausbuchung unter der
Rufnummer 0 18 05 - 99 22 99 (0,12 Euro pro Min) spätestens sieben
Werktage vor Abfahrt erforder-lich. Die Rufnummer ist montags bis
freitags von 08.00 - 20.00 Uhr und an Samstagen von 08.00 bis 14.00
Uhr besetzt. Sonntags und feiertags ist die Rufnummer nicht besetzt
(Ausnahme: am Ostermontag, am Pfingstmontag, am 3. Oktober sowie am
2. Weihnachtsfeiertag ist die Rufnummer wie montags bis freitags
besetzt).
    
    Die Vorausbuchung ist auch mit einem speziellen Online-Formular
auf der DB-Homepage www.bahn.de/familien-kinder möglich. Die
Erziehungsberechtigten erhalten auf dem Postweg von der
Mobilitätsservicezentrale den Beleg über den gebuchten Service, eine
hilfreiche Checkliste sowie einen zu unterschrei-benden Vertrag, der
die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Service sicherstellt.

    Weitere Informationen zum Pilotprojekt liefert die
Informationsbroschüre "Kinder reisen. Ohne Eltern - mit Betreuung".
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Claudia Wachowitz        
Stellv. Sprecherin Fernverkehr        
Tel. 069 265-67 14
Fax 069 265-76 26  

Roland Knüppel
Pressesprecher BAGKBM
Bahnhofsmissionen in Deutschland
Tel. 0621 26-300
Fax 0621 21-000
knueppel@bahnhofsmission.de
www.bahnhofsmission.de

medienbetreuung@bahn.de    
www.bahn.de/presse

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell