PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Bahn AG mehr verpassen.

06.04.2003 – 12:55

Deutsche Bahn AG

Bahnchef Mehdorn begrüßt Unterstützung für Ausweitung der BahnCard-Gültigkeit

    Berlin/Frankfurt (ots)

Bahnchef Hartmut Mehdorn hat es am
Wochenende begrüßt, dass sich die parlamentarische Staatssekretärin
im Umweltministerium, Margareta Wolf, bei den Bundesländern für eine
Anerkennung der BahnCard auch in allen Verkehrsverbünden einsetzen
wolle. Das sei seit langem eine ureigenste Forderung der Deutschen
Bahn und in einigen Verkehrsverbünden auf Betreiben der Bahn auch
schon Wirklichkeit.
    
    Hartmut Mehdorn: "Ich bin seit Amtsbeginn dafür, aus der BahnCard
eine durchgängige Mobilitäts-Karte zu machen." Die Verkehrsverbünde
hätten sich aber lange gesträubt, entsprechende Rabatte einzuräumen.
Bewegung sei in die Angelegenheit erst mit der Einführung der neuen
BahnCard gekommen. Den 50 Prozent-Rabatt der alten BahnCard habe kein
Verkehrsverbund verkraften können. Forderungen nach einer
Wiedereinführung  dieses Rabatts im Nahverkehr wären also der Tod
aller Bemühungen, die BahnCard auf die Verbünde auszudehnen. Selbst
die Verbünde, die heute die neue BahnCard nach langen Bemühungen der
Bahn akzeptierten, würden sofort wieder aussteigen. Das habe der Chef
eines großen deutschen Verkehrsverbundes Verbraucherministerin Renate
Künast kürzlich auch schriftlich mitgeteilt.
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Dieter Hünerkoch
Leiter Kommunikation
Tel. 030 297-61130
Fax  030 297-61919

Claudia Wachowitz
Stellv. Sprecherin Fernverkehr
Tel. 069 265-6714
Fax  069 265-7626

www.bahn.de/presse
medienbetreuung@bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell