Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Bahn AG mehr verpassen.

28.08.2002 – 14:03

Deutsche Bahn AG

Ors0746: Bahn legt vorläufige Flutschaden-Bilanz vor: Kosten voraussichtlich über 1 Milliarde Euro

Ein Audio

  • ors0746.mp2
    MP2 - 2,5 MB - 02:44
    Download

    Berlin (ors) -
    
    - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar
unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors
    
    Anmod:
    
    In einer gemeinsamen Pressekonferenz im Bundeskanzleramt haben
Bahnchef Hartmut Mehdorn und Bundeskanzler Gerhard Schröder eine
vorläufige Flutschaden-Bilanz vorgelegt. Außerdem waren der
Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig und der Transnet-Chef Norbert
Hansen auf dem Podium vertreten.
    
    Bahnchef Mehdorn dankte Regierung und der EU  für die schnelle und
unbürokratische Hilfe. Der Wiederaufbau der Infrastruktur läuft
bereits auf Hochtouren, und die Bahn wird noch in diesem Jahr
Aufträge für rund 300 Millionen Euro erteilen.
      
    1) O-Ton (ors07461) Gerhard Schröder, Bundeskanzler  (1:04 min)
    
    "Wir müssen schnell und wirksam...eine gute Erfahrung, die man
machen kann."
    
    2) O-Ton (ors07462) Hartmut Mehdorn, Bahnchef  (1:05 min)
    
    "Der Schaden der Bahn ist...sie laufen bis auf 2 heute schon
wieder."
    
    3) O-Ton (ors07463) Hartmut Mehdorn, Bahnchef  (0:35 min)
    
    "Wichtig ist,...bei der Behebung der Schäden mit einbinden
werden."
    
    ***************
         ACHTUNG REDAKTIONEN:
         Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf
Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich
dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst
Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im
Internet sind sie als Download (Ors0746, 48 kHz) verfügbar unter
http://www.presseportal.de.
        
              Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten
jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an
RadioMaster@newsaktuell.de.
          
    ors Originaltext: Dt. Bahn AG
    Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
        
    Rückfragen bitte an:
        
    Konstanze Lueg
    Deutsche Bahn AG
    030/ 297 61133

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell