Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

11.02.2008 – 15:38

Rheinische Post

Rheinische Post: Thomas Bach: Städte und Gemeinden müssen Milliarden in Sportstätten investieren

    Düsseldorf (ots)

Thomas Bach, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), fordert Städte und Gemeinde zu   milliardenschwere Investitionen in ihre Sportstätten auf . Im Gespräch mit der Rheinischen Post (Dienstagausgabe) sagte er: "Wir haben bei den Sportstätten einen enormen Finanzierungs- und Nachholbedarf, der von  Experten bundesweit auf über 40 Milliarden Euro geschätzt wird. Vieles wurde insbesondere von den Kommunen vernachlässigt, die unter erheblicher Finanznot gelitten haben. Da hat sich eine Menge aufgestaut.  Die Kommunen sind jetzt, wo sie finanziell wieder ein bisschen Spielraum haben, aufgerufen, sich der Sanierung der Sportstätten zuzuwenden." DOSB-Präsident Bach begrüßt den unter anderem von Biathletin Kati Wilhelm formulierten Vorschlag, dass Athleten sich ständig über ihr Handy orten lassen und damit jederzeit für Dopingproben bereit stehe. Er sagte: "Wenn Athleten einen solchen Vorschlag aus eigener Initiative machen, ist jeder Diskussionsbeitrag willkommen." Bach möchte den Sportlern ein solches Meldeverfahren allerdings nicht zur Pflicht machen. Er sagte: "Ich glaube nicht, dass man das obligatorisch machen kann. Das wäre ,Big brother is watching you' und würde rechtlichen Erwägungen nicht standhalten."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell