Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Kira Pieper über die Lufthansa-Preise

Bremen (ots) - Um weiterhin im Wettbewerb bestehen zu können, musste sich die Lufthansa etwas einfallen lassen. Und hat nun ihr Preissystem an das der Billig-Airlines angepasst. Prompt hagelt es Kritik: das neue System sei unübersichtlich, der Kunde müsse sich erst durch das gesamte Buchungssystem klicken, ehe der endgültige Preis angezeigt werde. Doch das stimmt nur bedingt: Trotz neuer Preispolitik ist die Lufthansa auf ihrer Internetseite sehr bemüht, die unterschiedlichen Tarife so übersichtlich wie möglich zu präsentieren. Alles ist mit eingängigen Symbolen und kurzen Erklärungen versehen, die nicht erst lange gesucht werden müssen. Steuern und Gebühren sind im Endpreis bereits enthalten. Wir erinnern uns: Was wurde über die Unübersichtlichkeit bei Ryanair geschimpft. Die Kritik ist mittlerweile verstummt, die Passagierzahlen steigen kontinuierlich. Heutzutage muss sich der Kunde für seine Urlaubsbuchung eben mehr Zeit nehmen. Er muss genau hinschauen, vergleichen, sich mitunter durch mehrere Online-Portale arbeiten. Wer möglichst günstig verreisen möchte, muss irgendwo Abstriche machen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: