Forum Moderne Landwirtschaft

Karriere machen - ganz einfach! - Tag der Ausbildung auf dem ErlebnisBauernhof der Grünen Woche

Berlin (ots) - Landwirte tragen äußerst große Verantwortung für die Gesellschaft: sie sind für die Produktion der Lebensmittel zuständig. Diese Botschaft nahmen rund 400 Schülerinnen und Schüler am 24. Januar 2011 beim "Tag der Ausbildung" auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 der Internationalen Grünen Woche mit nach Hause.

Wie Hans-Benno Wichert, der Bildungsbeauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), betonte, gebe es in den Grünen Berufen ein Ausbildungsniveau, "das keinen Vergleich zu anderen Berufen zu scheuen braucht, erst recht nicht im internationalen Vergleich. In unseren Berufen kann man Karriere machen und gleichzeitig Spaß haben."

Wichert machte deutlich, dass die Landwirtschaft pro Arbeitsplatz eine der kapitalintensivsten Wirtschaftsbereiche in Deutschland sei. Gerade aus diesem Grund seien gut qualifizierte Fach- und Führungskräfte wichtig. "Wir brauchen schlaue und findige Köpfe, die in und mit der Natur, mit Pflanzen und Tieren arbeiten können und gleichzeitig keine Scheu vor dem Umgang mit hochmoderner Technik haben". Daher seien in allen Berufen der Agrarwirtschaft engagierte und motivierte Leute gefragt, die eigenständig denken und handeln und Verantwortung übernehmen können. Wie Wichert weiter betonte, sei die Landwirtschaft schon lange nicht mehr nur ein Beruf für Hofnachfolger oder junge Menschen vom Land. Die Landwirtschaft suche immer mehr gut qualifizierte Fach- und Führungskräfte, die sich als Arbeitnehmer in landwirtschaftlichen Betrieben beruflich engagieren wollen.

Der "Tag der Ausbildung" findet seit 2005 auf dem ErlebnisBauernhof der Grünen Woche statt. Er wird gemeinsam vom Deutschen Bauernverband (DBV) und der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) zusammen mit dem Bund der Deutschen Landjugend (BDL) sowie dem Deutschen LandFrauenverband (dlv) organisiert und im Rahmen der Ausbildungskampagne des Deutschen Bauernverbandes (DBV) von der Landwirtschaftlichen Rentenbank unterstützt.

Pressekontakt:

Koordinationsbüro ErlebnisBauernhof
c/o Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL)
Pressekontakt
Simon Michel-Berger
Pressesprecher FNL
Tel.: 030 8866355-40 Fax: 030 8866355-90
s.michel-berger@fnl.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Forum Moderne Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: