Alle Storys
Folgen
Keine Story von PM-International AG mehr verpassen.

PM-International AG

PM-International steigt in den britischen Markt ein

PM-International steigt in den britischen Markt ein
  • Bild-Infos
  • Download

Die PM-International AG hat gestern Abend ihre neue Niederlassung für das Vereinigte Königreich in Nottingham feierlich eingeweiht. Das 1993 gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt hochwertige Produkte für Gesundheit, Fitness und Schönheit über die Eigenmarke FitLine®.

PM-International steigt in den britischen Markt ein

Speyer, 23. Juli 2021

Die PM-International AG hat gestern Abend ihre neue Niederlassung für das Vereinigte Königreich in Nottingham feierlich eingeweiht. Das 1993 gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt hochwertige Produkte für Gesundheit, Fitness und Schönheit über die Eigenmarke FitLine®.

Die neue Tochtergesellschaft ist verantwortlich für die Verwaltung und Logistik im Vereinten Königreich und unterstützt das weitere Wachstum des Unternehmens in diesem Markt. PM-International investierte in neue Räumlichkeiten mit Büros, Meetingräumen und einem neuen Lager auf insgesamt mehr als 300 m2.

Mit Hinblick auf die aktuelle Lage wurde die Eröffnung im kleinen Rahmen durchgeführt. Lutz Bläcker, Chief Sales Officer, berichtet: „Nachdem wir bereits im Januar den Betrieb im Vereinigten Königreich gestartet haben, freuen wir uns, dass wir nun endlich auch die Eröffnung unserer Niederlassung hier in Nottingham feiern können. Unsere Vertriebspartner haben in den vergangenen Monaten hervorragende Arbeit geleistet, die Herausforderung angenommen und mit unseren digitalen Möglichkeiten das Geschäft von zu Hause aus aufgebaut. Unser Ziel ist es, es Menschen zu ermöglichen, eine zusätzliche Einkommensmöglichkeit ohne Risiko zu aufzubauen, mit flexibler Zeiteinteilung und Spaß an der Arbeit.“

Immer mehr Menschen im Vereinten Königreich arbeiten im Direktvertrieb, um zusätzliches Einkommen zu generieren. Die Branche wuchs 2020 um 45% und erzielte einen Einzelhandelsumsatz von 822 Millionen Britischen Pfund. [1] Lutz Bläcker ist vom Potenzial von PM-International vor Ort überzeugt: „Wellness- und Kosmetikprodukte machen 80% des Einzelhandelsumsatzes im britischen Direktvertrieb aus. Wir sehen bereits jetzt ein großes Interesse an unseren Produkten und Geschäftsmöglichkeiten, insbesondere dank unseren hochmotivierten lokalen Vertriebspartnern und Mitarbeitern vor Ort.“

Im Vorfeld der Eröffnung auf dem britischen Markt hat PM-International allein in den letzten 12 Monaten eine Umsatzsteigerung von rund 150% verzeichnet. Eine rasante Entwicklung, die nun in der Eröffnung der Niederlassung auf der Insel resultierte.

PM-International hat seinen Ursprung in Deutschland und ist heute in mehr als 40 Ländern aktiv. Das Familienunternehmen zählt zu den TOP10 der größten Direktvertriebsunternehmen weltweit.

Über PM-International AG

Die PM-International AG entwickelt und vertreibt unter der Eigenmarke FitLine® hochwertige und größtenteils patentierte Produkte für Gesundheit, Fitness und Schönheit von innen und außen. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Nährstoff-Transportkonzept: Das exklusive Nährstoff-Transportkonzept (NTC®) bringt die Nährstoffe immer genau dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebraucht werden – auf die Zellebene! Von innen und außen. Um eine anhaltend hohe Produktqualität zu gewährleisten, lässt PM-International die Produkte kontinuierlich unabhängig durch den TÜV SÜD ELAB überprüfen. Der Produktkonsument gelangt via Scan eines QR-Codes auf der Produktverpackung direkt auf eine Web-Seite des TÜV SÜD ELAB und kann die Analysen einsehen. Dies bietet derzeit kein Wettbewerber.

Über 600 Millionen FitLine® Produkte wurden bisher weltweit verkauft. Weit mehr als 1.000 Spitzensportler aus über 60 Disziplinen und 30 Nationen vertrauen auf FitLine Nahrungsergänzungsmittel und FitLine ist offizieller Ausrüster zahlreicher Sportverbände und Nationalmannschaften. Im Rahmen eines bislang einzigartigen Sportmarketing-Konzeptes bestehen Kooperationen mit dem Deutschen, Österreichischen, Polnischen und Kanadischen Ski Verband (DSV, ÖSV, PZN, ACA), dem Deutschen Eishockey Bund (DEB), dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR), dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), dem Europastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein (OPS), dem Swiss Sliding Verband (u.a. Bob), dem Schweizer Handballverband (SHV) und anderen mehr.

Weltweit vertreibt PM-International seine Premiumprodukte in mehr als 40 Ländern. 2020 betrug der Gesamtumsatz der PM-Gruppe 1,71 Milliarde US-Dollar.

Weitere Infos unter www.pm-international.de

[1] WFDSA, 2020 Umsatzzahlen: https://wfdsa.org/wp-content/uploads/2021/06/Sales-Seller-Report-2020.pdf

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Jasmin Mandery
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
_________________
PM-International AG
Einfach. Erfolgreich.

An der Hofweide 17
67346 Speyer
Deutschland

Telefon: +49 (0) 6232 296-408
E-Mail: Jasmin.Mandery@pm-international.de
www.pm-international.de

Vorstand: Lutz Bläcker, Patrick Bacher
Aufsichtsratsvorsitzender: Rolf Sorg
Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen HR B 53194
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE811555185