Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA Octavia Combi 4×4 startet im Juli (BILD)

Im Juli feiert der SKODA Octavia Combi 4x4 seine Deutschland-Premiere. Die Preise beginnen bei 27.140 Euro. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Im Juli feiert der SKODA Octavia Combi 4x4 seine Deutschland-Premiere. Die Preise beginnen bei 27.140 Euro. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt (ots) - Nur wenige Wochen nach dem Debüt der neuen Limousine* und des neuen Combi* bringt SKODA eine weitere Variante seines Erfolgsmodells Octavia auf den Markt. Im Juli feiert der SKODA Octavia Combi 4x4* seine Deutschland-Premiere. Die Preise beginnen bei 27.140 Euro.

SKODA bietet den neuen Octavia Combi 4x4 in den Ausstattungsvarianten Ambition und Elegance an. Als Antriebsaggregate stehen ein Zweiliter-Dieselmotor (TDI) mit einer Leistung von 110 kW/150 PS und ein 132 kW/180 PS starker 1,8-Liter-Benzinmotor (TSI) zur Wahl. Während der SKODA Octavia Combi 4×4 Diesel mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet ist, verfügt der Benziner über ein Sechsgang-Direktschaltgetriebe. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der SKODA Octavia Combi 4x4 auch mit einem 1,6-Liter-TDI-Motor (77 kW/105 PS) zu haben sein. Die Verbrauchs- und Emissionswerte des Octavia Combi 4×4 sinken gegenüber dem Vorgängermodell um durchschnittlich 14 Prozent.

Mit der Haldex-Kupplung der 5. Generation stellt SKODA einmal mehr seine Allradkompetenz unter Beweis. Im Zusammenspiel mit der serienmäßigen Elektronischen Differenzialsperre (EDS) sorgt sie für hohe Zugkraft auf rutschigem Belag, exzellentes Anfahrverhalten an Steigungen und sehr gute Beschleunigungswerte.

Der Allradantrieb des neuen Octavia Combi 4×4 zählt zu den modernsten und effizientesten Allradtechnologien. Das System ist über die Steuerung der Haldex-5-Kupplung so programmiert, dass im normalen Fahrbetrieb und bei geringer Last der Antrieb weitgehend über die Vorderachse erfolgt. Bei Bedarf werden die Hinterräder innerhalb von Sekundenbruchteilen stufenlos aktiviert, und zwar so schnell, dass ein Traktionsverlust nahezu ausgeschlossen ist.

Der Verbrauch des neuen Octavia Combi 4×4 liegt deutlich unter den Werten des Vorgängers. Die Reduzierung beträgt durchschnittlich 14 Prozent. Möglich machen dies 40 kg weniger Gewicht, Verbesserungen der Allradtechnik und die Nutzung der effizienten Green tec-Motoren mit serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,9-4,6 (l/100km), außerorts 5,1-3,3 (l/100km), kombiniert 6,1-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 141-87 (g/km), Energie-Effizienzklasse D-A

Octavia Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,9-4,6 (l/100km), außerorts 5,1-3,3 (l/100km), kombiniert 6,1-3,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 141-87 (g/km), Effizienzklasse C-A

Octavia Combi 4x4: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,4-5,9 (l/100km), außerorts 5,6-4,3 (l/100km), kombiniert 6,7-4,9 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 156-124 (g/km), Effizienzklasse D-B

Pressekontakt:

Katrin Thoß
Telefon: 06150-133 128
katrin.thoss@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: