Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Schering-Betriebsrat fordert von Bayer-Chef Wenning klare Aussagen zum Stellenabbau

    Berlin (ots) - Schering-Betriebsratschef Norbert Deutschmann hat Bayer-Chef Werner Wenning aufgefordert, möglichst schnell klare Ansagen zu den geplanten Stellenkürzungen zu machen. "Noch vor der Sommerpause muss Wenning eine klare, anfassbare Aussage zum geplanten Arbeitsplatzabbau machen", sagte er dem "Tagesspiegel" (Donnerstag-Ausgabe). "Die Nerven liegen blank." Headhunter führten schon länger Gespräche im Unternehmen. Eine Reihe von Mitarbeitern - nicht nur aus der Top-Ebene, sondern auch aus der Forschung - habe Angebote und stehe  in der Warteposition. Viele wären nur schwer zu ersetzen, sagte der Betriebsratschef. "Sollten sie das Unternehmen verlassen, könnte das die Entwicklung von neuen Medikamenten deutlich verzögern." Ein Unternehmenssprecher sagte, von solchen Tendenzen sei ihm nichts bekannt.

    Inhaltliche Nachfragen bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Tel. 030/26009-260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: