Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

23.07.2003 – 19:54

Der Tagesspiegel

Pressestimmen: Die Iraker sind noch nicht eingenommen

    Berlin (ots)

Beginnt jetzt endlich die Nachkriegszeit? Das ist nur die Hoffnung. Die Anschläge auf US-Truppen werden zunächst wohl sogar zunehmen. Saddams Clan dürstet nach Rache. (...) Das eigentlich Beunruhigende ist: Noch ist es Amerika nicht gelungen, einen namhaften Teil der Bevölkerung für sich und für den Aufbau eines Staates mit etwas mehr Demokratie, Rechtsstaat und Minderheitenschutz einzunehmen. Die Armee der Diktatur und die Baath-Partei zu verbieten, beides schien moralisch geboten zu sein. Aber diese Ausgrenzung und der Verdienstausfall haben all die kleinen Mitläufer aufgebracht, deren Erfahrung Amerika für Polizei und Verwaltung benötigt. Zu langsam werden solche Fehler korrigiert. Der Tod der Söhne schenkt Bush einen kleinen Propagandaerfolg. Mehr nicht, schon gar nicht über den Tag hinaus.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Meinung, Telefon 030-26009-444

ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon:030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email:thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel
Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel