Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: CSU: Werbung für Scharia unter Strafe stellen

Berlin (ots) - Berlin - Der CSU-Innenexperte Stephan Mayer fordert, die Werbung für die unbedingte Einhaltung der Scharia "unter Strafe zu stellen". Dem "Tagesspiegel am Sonntag" sagte Mayer: "Der Staat darf es nicht hinnehmen, dass eine radikale islamistische Minderheit auf unseren Straßen einen religiösen Verhaltenskodex propagiert, der sich über deutsches Recht stellt."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: