PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

31.08.2006 – 11:40

ProSieben

Rachefeldzug à la Vin Diesel!

Rachefeldzug à la Vin Diesel!
  • Bild-Infos
  • Download

    München (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Dem erfolgreichen Polizist Sean Vetter (Vin Diesel) gelingt durch die Festnahme eines  Drogenbarons sein größter Coup. Doch dafür zahlt er einen hohen Preis ... ProSieben zeigt "Extreme Rage" am Sonntag, den 3. September 2006, um 22.40 Uhr als Free-TV-Premiere.

    Inhalt: Für den liebevollen Familienvater und Traum-Ehemann Sean Vetter (Vin Diesel) läuft alles bestens - auch beruflich. Er ist Mitglied in der erfolgreichsten Antidrogeneinheit des Landes und dafür optimal geeignet. Vetter ist auf der Straße aufgewachsen und sieht nicht aus wie ein Cop. Nach mehrjähriger Ermittlungsarbeit gelingt ihm und seinem Partner ein riesiger Coup: Endlich ging ihnen der millionenschwere Drogenboss des Baja Kartells, Memo Lucero (Geno Silva), in die Falle. Die Freude währt aber nur kurz. Ein mysteriöser Gangster namens Diablo übernimmt Memos Stellung in der Unterwelt. Als Vetters Frau Stacy (Jacqueline Obradors) in ihrem Haus bei einem nächtlichen Anschlag von Diablos Killern umkommt, wird die Sache für den Drogencop sehr persönlich. In einem Privatkrieg sucht er Vergeltung und setzt alles daran, die Identität von Diablo aufzudecken. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt...

    Hintergrund: Regisseur F. Gary Gray ("Set It Off", "Verhandlungssache") inszenierte einen visuell beeindruckenden, harten und konsequenten Action-Thriller um den Amoklauf eines Undercover-Cops. Die Rache-Story erinnert stark an die Filme des frühen Steven Seagal ("Hard to Kill").

    "Extreme Rage"  (OT: "A Man Apart") Zum ersten Mal im Free-TV USA 2002 Regie: F. Gary Gray Genre: Action

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Peter Esch Tel. +49 [89] 9507-1177 Fax +49 [89] 9507-91177 peter.esch@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

    Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91161 arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell