ProSieben

"Same Sex, different City": "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" startet auf ProSieben!

The L World - Wenn Frauen Frauen lieben
zu sehen ab 31. Mai 2006, immer dienstags um 22.15 auf ProSieben. 
Die Fotos dürfen nur bis 30. August 2006 honorarfrei für redaktionelle Zwecke, im Rahmen einer Programmankündigung und nur mit Copyrightvermerk verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Nicht für online. Die Fotos dürfen nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 089-9507 - 1182.
© Viacom Productions Inc.
The L World - Wenn Frauen Frauen lieben zu sehen ab 31. Mai 2006, immer dienstags um 22.15 auf ProSieben. Die Fotos dürfen nur bis 30. August 2006 honorarfrei für redaktionelle Zwecke, im Rahmen einer Programmankündigung und nur mit Copyrightvermerk verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    "L" wie ... leiden, lachen und lieben unter Frauen ... In "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" dreht sich alles um das Leben und Lieben einer lesbischen Frauenclique in Los Angeles. ProSieben zeigt 14 Folgen von "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" ab 30. Mai 2006 dienstags um 22.15 Uhr als Deutschland-Premiere.

      "Same Sex, different City", damit hat der Pay-TV-Sender Showtime
seine neue Serie beworben. Der Bezug war klar: Die Mädels sind
stylisch und reden genauso offen über Sex wie Carrie (Sarah Jessica
Parker) und Co. Der einzige Unterschied: "Anders als die Mädels aus
'Sex and the City' brauchen sie von Männern höchstens eine
Samenspende"(TV DIGITAL). Auch Hauptdarstellerin Jennifer Beals, die
nach Stil-Ikone Sarah Jessica Parker die Leuchttafeln am New Yorker
Times Square zierte und Werbung für "The L Word" machte sagt: "Die
Serie hat mehr mit 'Sex and the City' zu tun als mit 'Queer' as
Folk'" (TV Spielfilm).
Die Serie schlug in den USA ein wie eine Bombe: Der Start der ersten
Staffel war für den Pay-TV-Sender Showtime bei Publikum und Kritik
ein Erfolg. Die Premiere vervierfachte die durchschnittliche
Prime-Time-Quote des Senders, das Programm ist inzwischen Kult: Soap
gemixt mit faszinierender Erotik und inszeniert mit Stil und
Geschmack, damit zieht "The L-Word" neben der lesbischen Community
vor allem auch heterosexuelle Frauen in ihren Bann.

    Bilder über OBS

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Fotoredaktion Stella Rodger Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1168 Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91168 Fax +49 [89] 9507-91161 stella.rodger@ProSieben.de arzu.yurdakul@ProSieben.de presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: