ProSieben

Die "Topmodel"-Jury: "Ein Topmodel muss durch Natürlichkeit und Charakter überzeugen!" Heidi Klum nimmt ihre zwölf Kandidatinnen mit nach New York ...

Foto: © ProSieben/Oliver S. Motiv: v.l.n.re.: Janina, Charlotte, Celine, Anne, Lena G., Andrea, Yvonne, Luise, Lena M., Jennifer, Rahel, Micaela Dieses Bild darf bis 2. Februar 2006 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    ... in der zweiten Folge von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" am Mittwoch, 1. Februar 2006, um 20.15 Uhr auf ProSieben

    Auf die besten Zwölf warten in New York viele spannende Aufgaben - Fotoshootings, Laufsteg-Training, Styling unter Zeitdruck uvm. In der Modemetropole müssen die Schönheiten beweisen, was in ihnen steckt. Denn die internationale Modebranche stellt harte Anforderungen. Die erfahrene Jury rund um Heidi Klum stellt den Mädchen realistische Aufgaben aus dem Alltag eines Topmodels. Denn die Gewinnerin bei "Germany's next Topmodel" soll auf dem hart umkämpften internationalen Markt bestehen können, auch Haute-Couture-Schauen laufen.

    Jury-Mitglied Peyman Amin (IMG-Models): "Die Diskussion um Maße gibt es, seit es Models gibt. Die Anforderungen stellen einzig und allein die internationalen Topdesigner. Sie haben eine ganz genaue Vorstellung davon, wie ihre Mode elegant und glamourös präsentiert werden soll. Deshalb muss ein Haute-Couture-Model die richtigen Maße haben. Ein weiteres wichtiges Kriterium, das viel zu oft unterschätzt wird, ist aber die Ausstrahlung eines Topmodels. Auch Heidi Klum hat die internationale Modewelt nicht nur durch ihre idealen Maße, sondern auch durch ihre Natürlichkeit und ihren Charakter überzeugt. Außerdem muss ein zukünftiges Topmodel eine gehörige Portion Disziplin an den Tag legen, ansonsten reicht es nur bis zum 'Catalogue' statt bis zum 'Catwalk'".

    Im Gegensatz zu ihrer Mentorin Heidi Klum bekommen die Mädchen auf dem schwierigen Weg die bestmögliche Unterstützung. "Ich war ganz auf mich alleine gestellt, während die Mädchen Model-Training bekommen, schon jetzt Foto-Shootings mit tollen Fotografen machen dürfen. So einfach hätten sie es nicht gehabt, wenn sie es alleine versucht hätten. Wir helfen ihnen, sie bekommen gutes Essen, Apartments, alles Sachen, die für Anfängerinnen im Model-Business nicht selbstverständlich sind."

    Die Show und Heidi Klum bieten den Kandidatinnen die größte Chance ihres Lebens und auch ein Stück Lebenshilfe. So veränderte die Sendung insbesondere Annes Einstellung: "Heidi ist eine tolle Frau. Sie ist schön, stark, klug und witzig. Ich habe von ihr gelernt, wie wichtig Selbstvertrauen ist, und dass man vor allen Dingen an seiner eigenen Ausstrahlung arbeiten muss, um schön zu sein. Schönheit hat nichts mit dünn sein zu tun. Heidi hat mir das Selbstvertrauen gegeben und ich habe wirklich kapiert, dass ich unbedingt zunehmen und Lust am Leben haben muss - und dazu gehört ja auch das Essen mit Familie und Freunden, um glücklich und erfolgreich zu sein." schwärmt die 17-Jährige.

    "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" - ab 25. Januar 2006, mittwochs um 20.15 Uhr auf ProSieben

    Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Petra Werner, Isabel Schaffert Tel. +49 [89] 9507-1169, -1166 petra.werner@ProSieben.de isabel.schaffert@ProSieben.de

    Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173 susanne.karl@prosieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: